- 63 - Hand, die vielen stillen, verborgenen Wohltaten hatten so viele starke und zarte Bande geschlungen. Wahr und treffend charak- terisierte die Stimmung der von einem goldenen Sommertage verklärten Leichenfeier ein treuer Hausdiener: „Ka 
Aug ist heut trocken geblieben!" Und als 
der Fürst-Bischof, der ganz aus eigenstem Antrieb den KontuKt hielt, am Fuße des Schloßbecges mit der Schar der Trauergäste Abschied nahm von der Leiche, da stieg es wie ein einziges Echo aus der Tiefe der Herzen: „Mein Gedenken foll niemals versiegen, und mein Herz ist zu tiefst bewegt: 
„Nemorw inswor ero st tadelest in 
ms Äuima. nies" (Klgld. d. Ierem. 30,2V).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.