— 180 
- Rechnung für das Jahr 1927. Franken Saldo vom Vorjahre 1926 146.34 Neue Empfänge: An Mitgliederbeiträgen 767.60 An 1927 er Zins vom Sparkassaguthaben . . . 7.20 Landessubvention 200.— Subvention des Fürsten 100.— Fürstliche Spende für Ausgrabungen .... 600.— Erlös für verkaufte Bücher 71.50 Summe 1892.64 Ausgaben: Anschaffungen zur Bibliothek 32.26 Buchdruckerei Kaiser, Vaduz für das Jahrbuch . . 890.— Portoauslagen 49.95 Einzugsgebühren im Inlande 37.10 Autofahrten und Fuhrlohn 58.— Schreibmaterialien . 6.95 Photos 43.50 Instandhaltung des Lokales 10.— Ausgaben für Prälat Büchel 90 — Dem Vereinskassier Renumeration .... 40. - Summe 1 257.76 Den Empfängen von 1 892.64 entgegengehalten die Ausgaben mit . . 1 257.76 resultiert ein Nechnungs-Saldo von . . 634.88 Der Rechnungsleger: Dr. Eugen Nipp. Geprüft und richtig befunden: Keller. Anmerkung. Der Aktivrechnungsrest ergibt sich daraus, daß die Spende seiner Durchlaucht des Landesfürsten in dieser Rechnung in Empfang erscheint, die Ausgrabungsarbeiten in Schaanwald aber erst Frühling 1928 durchgeführt wurden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.