7̂' ganges von Horgen nach Uetiton. wo er in Arbeit war, fahren wollte. Jüngling Paul Wenoweser arbeitete als Maurer in Küß- nacht und wurde beim Herabnehmen eines Torkelbaumes erdrückt. Jüngling Franz Anton Amann arbeitete als Maurer im Kanton Neuenburg und wurde bei einer Feuersbrunst von einem zusammenstürzenden Gewölbe erdrückt. Mit ihm teilte das gleiche Schicksal der Jüngling Jos A. Hilty. 1835 Der Knabe Valentin Jehly kam im Mllhleholz unter das Mühlrad. 1836 Jänner 38. starb in Vaduz der Hofkaplan Jos. A. Frömmelt. 61 Jahre alt an Leberleiden. Er stammte aus Balzers. Im Zuli starb der Alt-Lehrer Karl Wolf zu Baduz 65 Jah- re alt am Schlag. Sehr häufige Todesursachen waren: Eallensieber, Abzeh rung, Gichter, Unglückliche Niederkunft, Frühgeburten, Schlagfluß, Halsentzündung, Ruhr. 1838 Der Jüngling Johann Nägele von Planken fiel im Winter beim Holzhauen zu Tode. 1846 Witwe Salome Frömmelt wurde von einem scheu geworde- nen Pferde und dem Wagen überfahren und tötlich verletzt. 1841 wurde Andreas Risch im Walde von einem stürzenden Stamm erschlagen. I>!12 Februar 7. starb der Hofkaplan Joseph Nigg, der seit 1818 in Schaan gewesen war. Er stammte aus Matsch im Vintsch- gcm, Tirol. Er starb im 66. Altersjahr nach langen Leide?, 1844 verunglückte der Richter Johann HiUy beim Fuhrwerken in Triesen. 1845 In diesem Jahre wurde der Friedhvf vergrößert und 14 Kreuzwegstationen an der Friedhofmauer angebracht, die Private bezahlten. Die Weihe des Friedyofs nahm Bischof Kaspar v Karl nm 7. Sepember 1846 vor. 1846 September 5 starb ? Benedikt Stnger, Konventnal des ausgehobenen Klosters Psäfers. der vorher Pfarrer von Eichen gewesen war und seine letzten Tage in Schaan verlebte. Er war gebürtig aus Kobelwald, Kt. St. Gallen und starb am Kallenfieber
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.