- 116 
- vnd dieselb mark solle dann abcr schnür richty hinuff zaigen vff des Rins Port als ietzo der Rin gat, aber vff dem mittail, als dero von Bur vnd ouch Schau kuntschasft gerett vnd ge- zaigt Hand vnd dasclbs sölle dann aber ein mark gesetzt werden, die selb mark sölle dann aber für sich hinuff zciigen glich vff daz mittail zwischent der grub vff pradagros darin dann die von Buchs gangen sind vnd dem Nussbaum der by Sant Kathennen Cappelle ze Nefis gestanden ist da selbssölle dann die Mittel mark sin." Das von dieser Mark Buxwärts Ge- legene solle denen vom Bnxer Kuchspel „rechter trait wunn vnd waid" sein und in ihr Kilchspiel gehören, und das dieshalb der Marken gelegene solle ebenso denen von Schau zugehöre», „vnd Habens denen von Vux ze vndrest ettwas gnuggesprochcn. Aber dagegen vnd dawider habend si denen von Schan ze obrest ze drig als mer malen me gesprochen vnd erkant. Item dann von des abtribens wegen vor dem plumen Sölle man ze baiden siten als . . . am zehenden Tag ze tilgendem brachot vnd dann nach dem plumen möge yerwede Party wider in sie tail slahn vnd alda Waiden vngefarlich, doch das yetwedru party hinder iren marken öelibe vnd doch also, das yetwedru Party ir rechten almain nutzen vnd brauchen mag nach aller ir notdurft, »»gefährlich." Rudolff Konzett und Kanns Bregentzer als Zusätze der Schaaner er- kannten, nachdem die „kuntschaft ab dem Eschnerberg gerett hüt" und die von Schau ihren „Gang nit genugsamlich vsbracht Hand", ebenso wie die von Bur, deren „Kuntschaft vast wift vff Iäklin Sennen, der irhalb ein Sächer gewesen ist", „daß man ein mark setzen solle vnnen am alten giefsen, vnd von der- selben mark, sölle es den selben alten giefsen hin vff gan vntz in den lutren Brunnen. Item von bannen solle es gan die schnurrichty hinuff aber in die mitlen mark die man schinet von der grub vff pradagros gen Sant katherinen ze Refis in den nufsbam nach Inhalt dero von schan kuntschasft vnd ouch ob stat." Also was schanyalb dieser Mark gelegen ist, soll denen von Schau und in ihr Kilchspel gehören, ebenso das Bnxwärts davon gelegene denen von Vux. „Denn, von des abtribens wegen, von noturffft baider parthyen wie wol dem ist, das die kuntschaft wiset ze mitten inayen ab ze slahen So
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.