— 102 — Im Jahre 1789, wurden zu Altenstadt vom Bischof von Chur 95 Kinder gefirmt, im Jahre 1790 in Bendern 12 Kinder, 1802 in Feldkirch vom Fürstbischof von Chur 84 Kinder, im Jahre 1808 in Schaan 73 Kinder, 1832 in Schaan 187 Kinder, 1841 in Feldkirch vom Weihbischof Prünster 68 und 1842 20 Kinder. Im Jahre 1870 wurde zu Nendeln ein neues Schulhaus gebaut, im Jahre 1872 das Schulhaus in Eschen um einen Stock erhöht und zu Wohnungen für die Lehrpersonen eingerichtet. Es kamen auch zwei Lehrschwestern aus Zams Hieher, an deren Gehalt der Fürst für 6 Jahre je 100 fl. spendete. Im Januar 1883 starb Psr. Kan. Frick am Äerzschlag. Er hatte den größten Teil seines hinterlassenen Vermögens zum Bau einer neuen Kirche in seiner Keimatgemeinde Schaan testiert, was dann auch die sofortige Inangriffnahme jenes Kirchenbaues bewirkte.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.