x gg z Vereins-Chronik. Z gg^ )̂ Jahresbericht. 25. Jahresversammlung am 25. Oktober 1925 im Gasthaus zum „Löwen" in Benoern. Die sehr zahlreich anwesenden Mitglieder und Freunde des Vereins wurden durch den Vorsitzenden Ä. Herrn Prälat Büchel wärmstens begrüßt. Letzterer hob die Tatsache hervor, daß der Verein mit der heutigen Generalversammlung sein 25 jähriges Jubiläum feire und gab eine kurze Darlegung der Gründung und Entwicklung des Historischen Vereins ausklingend in den Wunsch, es möge der Verein eine noch lange, segensreiche Tätigkeit entfalten. Die Veränderungen im Mitgliederstande während des verflos- senen Vereinsjahres sind folgende: durch Tod verlor der Verein die Mitglieder: Oberlehrer M. Ios. Batliner in Eschen (Mitglied seit 1901), Forstmeister P. P, Kuen in Oetz-Au (Mitglied seit 1901), Geschäftsagent A. Real in Triefen (Mitglied seit 1901) und Dr. I. Nederer, Arzt in Fulvmes (Mitglied seit 1902); das Andenken an die abgeschiedenen Mitglieder wurde in üblicher Weise geehrt. Ausgetreten sind: Hugo Anderka in Olmütz, Meinrad Jäger in Schaanwald und Hein. Schöpf in Klausen. Neu eingetreten sind: Josef Beck in Vaduz, Hubert Fußen- egger in Feldkirch, Vinzenz Kaiser in Vaduz, Dr. Ludwig Marxer in Vaduz, Albert Kranz in Nendeln, Bernhard Nisch in Vaduz, Gustav Ospelt in Vaduz, Professor E. Schmid in St. Gallen, Johann Seger in Keilbronn, Heinrich Vogt in Vaduz, Ludwig Wachter in Vaduz, Ferd. Wohlwend in Ruggell und Philipp Elkuch in Schellenberg. Nach Verlautbarung und Genehmigung der überprüften Rech- nung über den Verkauf von Kaisers Chronik und der 1924 er Vereins- rechnung gab der Vereinsbibliothekar Oberlehrer Feger i. N. eine
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.