Benutzte Quellen Archiv der fürstlichen Regierung in Vaduz und zwar a) 1866er Regierungsakten; b) 1866er Akten des Kontingentskommandos; c) Liechtensteinische Landeszeitung Jahrgang 1866; 6) 1866er Staatsrechnung. Archiv der fürstlichen Zentralkanzlei in Wien. Dr. Albert Schädler: Die Tätigkeit des Liechtensteinischen Landtages im 19. Jahrhundert. Jahrbuch des histo- rischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein; erster Band, Seite 135 ff. , Papiere der Familie Äauptmann Nheinberger in Äänden des Fräulein Emma Rheinberger in Vaduz. Briefe des Feldweibels Walch, im Besitze seines Sohnes Johann Walch in Vaduz. Mündliche Mitteilungen von Feldzugsteilnehmern, ins- besondere des Obmannes des Liechtensteinischen Ve- teranenvereins, Ludwig Beck in Schaan. Für das bei Benützung dieser Quellen genossene Entgegenkommen und für die Aeberlassung von Photo- graphien sage ich auch an dieser Stelle meinen besten Dank.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.