162 XI. Notizen aus den Pfarrbüchern von 1735 an. 1353 Dez. 
16. starb in Bendern der Pfarrvikar Martin Flatz an Eicht und Lungenlähmung. Er war 1804 in Lingenau geboren. 1361 Nov. 
3. starb Frau Katharina Schädler geb. Hasler, des Landesphysikus Gattin. 1871 März 
11. starb der 
Vitar Kaspar Bodmer aus Stams geb. 1311. 1371 Nov. 
20. starb Herr Ios. Eebhard Schädler, Landesphysikus, 66 Jahre alt. 1873 Jänner 
11. starb Pfarrer Rudolf Schädler nach kurzer Krankheit an Lun- genlähmung, geb. 17. Nov. 1306. Aus dem Frauenkloster in Schellenbcrg starben: 1867 Jänner 5. Schw. Kreszenz (Gertrud) Hencberg von Burgaz bei Kemp- ten. 1867 Dez. 14. Schw. 
M. Elisabeth Rinderer (M. Ottilia) von Eggersriet, St. Gallen. 1373 Febr. 23. Schw. M. Anna Kalberer von Mels Kt. St. Gallen. Diese war die e r st e, 
die aus Schellenberg begraben wurde. 1373 Aug. 2. Maria Lidwina (M. Magdal.) Müller, von Rickenbach, Baden. 1374 Mai 14. Theresia Aloysia Eichmüller von Altstädten. Anderweitige Notizen. Vorbemerkung: 1 Pfund Pfennig waren 240 Pfg oder 20 Schillinge, 1 Schil- ling also -------- 12 Pfg. 1 Pfd. ------ 1 fl 8 kr. S. W., 1 Schilling ----- 3S/^ Kreuzer. Anno 1442 Juni 
24. Kaspar Hertner von Bendern 
verkauft seinen Brüdern Ios und 
Uli seinen Hof zu Marr in der 
Pfarre Eschen und einen Weinberg zu Bendern. Davon gerben 12 Pfg. in die Kirche, 6 Pfg. dem Pfarrer und 6 Pfg. an das ewige Licht in Bendern. Kaufpreis 13 Pfd. Pfg. 1501. St. Jörgen Abend. Bartleme Mader 
und sein Bruder Hans nehmen von dem öligem. Jahrzeit in Bendern ein Kapital von 16 Pfd. Pfg. auf und setzen als Unterpfand ihre Pritsch in der Pfarrei Bendern, und einen Acker aus ^Krist, von deni ein Viertel Waizen und etliche Pfg. jährlich an die Kirche von Bendern 
zu Zinsen sind. Letzterer Zins ist anno 1613 mit 19 
sl abgelöst worden. 1502 Jaiob Alber von Ruggell nchnien von der Benderer Jahrzeit 14 Psd. Pfg. auf für 14 Schilling Pfg Zins ab ihrem Gut zu Fränägerd in Rug- gell, in der Pitzi gelegen. ^ 1503 Nov. 11. Georg Maurer zu Bendern nimmt beim Kirchenpsleger von Ben- dern ein Kapital von 7 Pfd. Pfg. auf von ihrem Haus und Hof zu Ben- dern. 1562 Nov. 11. 
An diesem Tage nahmen 
die Geschwister Diktus (Benediktus), Anna Greta, Elsa und Barbara beim Benderer Kirchenpfleger ein Kapital von 8 Pfd. Pfg. auf und versichern es auf ihrem Acker im ,,Haugcn Reutti." " ' 1566 Nov. 11. Peter Wohlwend 
und Geschwister von Ruggell nahmen bei 
der- selben Kirche 9 Pfd. Pfg. Kapital auf und 
versichern dasselbe aus ihren halben Acker in 
Othmanns Wiese.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.