— 87 °- Aus gaben. X 1r ?ilc. K.. 1 für Druck des Jahrbuches 
1324.80 2 für Konturierung u. photogr. Ausnah- men der alten Gemälde in St. Peter in Schaan 314.— 3 für Anschaffungen zur Bibliothek 
12.50 4 für Zustellung der Jahrbücher 
68.— 5 für ein Fuhrwerk nach Mauren 
25.— 6 an Abschreibung nicht einbringl. Beiträge 
72.—' 7 für Papier, Spagat u. dgl. 
25.50 
—.70 8 für Postwertzeichen und Postgebühren 
135.14 
4.10 9 für Druckarbeit 
4.— 10 an Remuneration dem Vereinskassier 
40. - 11 für Instandhaltung des Vereinszimmers 
10.— Summe der Ausgaben 
2526.94 
8.80 Vom Empfange von .... 
3047.28 
51.— abgezogen die Ausgaben 
2526.94 
3.80 bleibt ein Rechnungsrest von . 
520.34 
42.20 Vaduz, am 19. September 1920. A. Feger> Kassier. Geprüft und richtig befunden: M. Keller. Nach Genehmigung der Rechnung fesselte der Vortrag des Herrn fstl. Hoskaplans Feger über den Fürsten Wenzel Liechtenstein die Aufmerksamkeit der Zuhörer. Der Vortrag, der weiter ausgearbeitet im nächstjährigen Jahrbuch erscheinen wird, lautete im Auszuge nach einem vom Redner zur Ver- fügung gestellten Autoreferate wie folgt:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.