Nach dem Jahresberichte hat der Verein leider folgende 4 Mitglieder durch den Tod verloren: Pfarrer Burgmeier von Mauren; Senatspräsident Rudolf Woldek von Arneburg in Karls- ruhe; Oberlehrer Alois Wohlrvend von Schellenberg und Pfarrer Wösle von Eschen. — Dem Vereine sind im Berichtsjahr neu beigetreten: Alexander Beck in Triesenberg; Johann Berger in Nen- deln; Musikdirektor Brender in Vaduz; Architekt Büchel in Pforzheim; Emil Büchel, Postbeamter in Vaduz; Guido Feger, Privatbeamter in Wien; Jos. Hilty bei Nr. 80 in Mauren; Alois Martinideß, Oberstleutnant in Melk; Joh. E. Matt bei Nr. 145 in Mauren; David Strub, Reg.-Kanzlist in Vaduz; Otto Schaedler, Candid, Medicin, in Innsbruck; Jos. Tschürtscher in Vaduz; Graf D. v. Volloi Alexander in Bern; Louise Wanger in Schaan; Dr. Zajiczek in Preßburg. — Im Schriftenaustausch ist unserem Verein neu beige- treten: Lociete ä'tiistoire et 6'etnnoArgpKie 6e Qrece in Athen. — Die Vereinsrechnung für das Jahr 1919 wird nun ver- lesen. Dieselbe lautet: Einnahmen: ic 1i ?r1<. 1̂. 1 Ueberschuß vom Jahre 1913 1612.30 2 an Subvention v. Sr. Durchlaucht dem Landesfürsten 200.— 3 an Subvention der Landeskasse 200.— 4 an Mitgliederbeiträgen 744.— 24.— 5 an Vergabung v. Durchl. Prinzen Karl 20.— 6 an 1919er Zinsen aus dem Kontokorrent 41.22 7 an Postporto-Rückersatz 13.76 3 für verkaufte Jahrbücher 236.— 7.— Summe des Empfanges 3047.28 51.—
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.