Die Pfarrbücher der Pfarrei Triefen, zu der bis ^769 auch Triesenberg gehörte. Die pfarramtlichen Bücher bestehen aus 2 Matrikenbücheri! und enthalten Tauf-, Toten- und Eheregister, sowie die Ver- zeichnisse der Firmlinge und sie reichen bis 1813,- desgleichen aus einer Seelenbeschreibung aus dem Jahre 1343. Vom Jahre 1319 ab wurden die einzelnen Matriken besonders geführt. Das Matrikenbuch l beginnt mit dem Jahre 1638 und ist in sehr defektem Zustande, die Anfangsblätter fehlen überhaupt, zahlreiche 
Blätter sind zerrissen und von Motten durchfressen, manche herausgeschnitten. Matrikenbuch 
II ist bes- ser erhalten, jedoch im Einbande sehr beschädigt. Es beginnt mit dem Jahre 1741. Eine geordnete, den Vorschriften des Konzils von Trient genügende Führung der psarramtlichen Bücher datiert vom Jahre 1666 unter dem Pfarrer Valentin von Kriß. Matrikenbuch I umfaßt: Taufregister 1638—1723; Totenregister 1637—1741; Eheregister 1638—1734; ferner das Verzeichnis der Firmlinge von den folgenden Firmungen: 30. Juni 1621. 13. Januar 1640. 2. Juli 1709.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.