— 66 — hatte und dann auch Mitglied des Gerichtes war, wohnte schon vor dem Pfarrer in Triesen. Er hatte im Jahre 1656 sich mit Elisabeth Verling verheiratet und starb 74 Jahre alt am 3. Januar 1686. Diese, Eheleute hatten viele Kinder: Barbara ehelichte 1685 einen Jakob Kindle, Helena 1686 einen Hans Ulrich Nigg, Johanna 1689 einen Georg Kindle; ein Sohn Fidel war Küfer und in erster Ehe mit Anna Lampert, in zweiter Ehe mit Katha- rina Nipp verehelicht. Von deren Söhnen wurde Johann Tho- mas Priester, Frühmesser in Balzers und Cooperator in Triesen. Zwei andere Söhne des Lieutenants wählten den Kriegerberuf. Joachim kämpfte am 19. August 1691 in der berühmten Schlacht bei Salankemen in Ungarn, in welcher gegen eine große Ueber- macht die Kaiserlichen einen glänzenden Sieg erfochten; 20,000 Türken, darunter 18 Pascha deckten das Schlachtfeld, 154 Kanonen, 5000 Pferde und die ganze Kassa wurden erbeutet; aber auch das kaiserliche Heer hatte 7300 Tote verloren. Wenige Tage nachher, am 4. Septembern fiel Joachim von Kriß in einer folgenden Schlacht ruhmvoll kämpfend neben seinem treuen Kameraden Adam Müller aus Frastanz, der ihn fallen sah, ihn selbst begrub und die Nachricht von seinem Tode nach Triesen brachte. Ein dritter Sohn des Lieutenants, Thomas von Kriß, wurde im Jahre 1674 in einem Feldzuge in Schwaben von einer Kugel schwer verwundet, erholte sich davon wieder und fiel 25 Jahre später in Ungarn im Kampfe gegen die Türken (4. November 1699). Von den zwei übrigen Brüdern des Pfarrers wohnte Hans in Triesen, Michel in Balzers. Uebrigens war die Familie keineswegs besonders wohlhabend. Pfarrer Valentin von Kriß war ein gelehrter Mann. Er war Baccalaureus der Theologie uud seit 1670 Kammerer des Kapitels unter der Lanquart, was Zeugnis gibt von dem Ansehen, das er bei der Geistlichkeit genoß, i) Zur Zeit, da er die Pfarrei verwaltete, war dieselbe schon ziemlich stark bevölkert. Es gab jährlich 30—40 Sterbfälle. Ver- gegenwärtigt man sich die große Ausdehnung der Pfarrei, die bis ') Im Kapitel von 
1670 zu Balzers, 
wo Pfarrer von Kriß zum Kammerer gewählt wurde, waren unter anderem 
anwesend: Pfarrer Ernt in Schaan, Pfarrer Johann Rotmayer 
in Eschen und Lorenz Humel (von Bludenzl, Pfarrer in Balzers.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.