— 285 — Bendern 16—18, 23—26, 76, 82, 91, 96, 133, 168 Bergle 204, 227 Bergün 147 Berthold der Kurze 147 Bertschenreute 139 Bey, General 263 Bilger Th,, Pfarrer 28, 59, 61 Bludenz 116, 147 Blumenegg, Herrschast 168, 194. Blumer Samuel, Landvogt zu Wer- denberg 250 Bodensee 8, 10. 120. 148 Bovel 165, 167 Brandis, Freiherr» von 13, 14, 54, 152, 164, 169 Wolfhart 165, 169, 183, 184, 214, 278 „Ulrich 14, 53, 169. „Ortl.,Bisch. 14,153,169 „Wolfgang 181 „Sigmund 52, 169, 170, 171, 173, 174 ., Ludwig 14, 15, 53. 54, 110, 171, 174, 176, 181 v, Brandis, Burkart 22, 168 v, Brandis Hans Nikolaus 173. v. Brandis Hans 179 v. Brandis Christ., Schloßkaplan 57 Brändl, Verwalter 76, 77 v. Braßberg, Edle 150 Bregenz 10, 88, 133 Bregenz, Grafen von 49, 132 Bregenzerwald 116 Brixen, 52. 89 Brück v. Weißenberg, M. Salome 56 Brück v. Weißenberg, Ulrich 65 Brock v. Weißenberg, Hieronymus 65 v. Brunnenfeld 141 Brunnen, Burkhart zum, Landvogt zu Sargans 226 Büchel Georg, Landammann 224,226 
Büchel Andr., Landammann, 74, 228 Büchel Joh. Bpt., 
Coop. 96. Büchelmann Georg, 
Pfarrer von Balzers 62 Buecher Franz, bischöfl. Kommissär 43, 44 Bünden u. Bündner 59, 115, 155. 176. 180, 193, 253 v. Buol-Schauenstein, Graf Rudolf, Fürstbischof v. Chur 91 Bürklin Joh., 
Pfarrer 74 Bürs 60, 153 v. Bürs 
Ulrich 133 Bürser 153 Butzelin 
Dr., Stadtpfarrer in Feld- kirch 59 Büssi Daniel, 
Landvogt zu Werden- berg 216 C. Capitel unter 
der Lanquart 52, 55, 62, 63, 66, 75 Oaxitulurn Orusi»uum 52, 75, 89 Capont 18, 116, 139 Carigiet, 
Landesvikar 92, 94 Casatia, 
Edle von 136, 152 Casti, Burg in 
Schams, 142 Chabreau, 
General 255 Cham, 
Bernhart von, Altbürger- meister in Zürich 201 Chur 
Stadt 10, 16, 29, 33, 136, 144, 145, 253 Chur 
Bistum 14, 47, 89 Chur 
Ordinariat 36, 58, 86, 92, 100, 101, 103 Chur 
Domkapitel 32, 35—41, 77, 133, 135, 136, 146, 268, 277 Chur 
Domkirche 14,15,134,142,146 Churrätien 121, 122, 154 Churwalden16.17,91,136,144,152 Clunia 10 Constanz 139 von Curten 19, 115.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.