— 161 ^- mit holtz, mit veld mit steg mit weg, mit wassern, mit wasserflussen, mit allen obgeschriben rechten, und mit allen Zugehörden, rechten nutzen und gewonnhaiten, so von allter von recht und von gewonnhait wegen Zu der obgenanten Allpp und in die obgenanten Allpp und Zu den egedachten Stuckhen und Gütter höret, und gehören soll, Unnd als es die abgedachten unnser lüt und das Dorfs gemainlich ze Trisen unntz uff disen hüttigen tag als dirre brieff geben ist, Jnne gehebt und ge- nossen Hand, Alsus und mit aller Zugehörde So habin wir es für unns und alle unnser erbenn und nachkomen Inen allen gemainlich und allen Iren erben und nachkomen ains ungevarlichen redlichen ewigen Kouffs ze rechtem aigen Ze kouffent geben umb zway und Zwainzigk Pfund Pfennig, alles gütter costenntzer müntz, der wir gar nach unnserm willen erberklich und nutzlich von Inen gewert und bezallt sind. Und habint uns entzigen und entzychent uns ouch mit urkund diss offenn Brieffs für unns und alle unnser erbenn und nachkomen, aller aigenn- schafft aller lechenschafft aller ansprach vorderung und rechtz, so wir alder unnser erbenn alder yemant ander von nnnsern wegen Hinnenhin fürbass yemer mee habenn, alder gewynnen möchtind über kurz alder über lanng, Zü den genanten unnsern litten und dem dorff gemainlich ze trisen, und zu allen Iren erben und nachkomen von der obgenanten Allpp und der Stnckh und Gütter wegen, mit allen rechten und Zuge- hörden, Es sy mit gaistlichen alder mit weltlichen Gerichten alder on recht suss alder so, Ussgenomen und ussbedingot unnsrü Allpprecht und unnser dinst, die wir von Allppen händ, als unnzher. sitt und ge- wonnlichen gewesen ist. die behalten wir unns uud unnsern erbenn und nachkomen an alle Irrung und geverd. Wir und unnser erben sollen ouch der obgenanten Unnser lüt und des Dorffs ze Trisen gemainlich und iro erben und nachkomen recht und gut Wer»') sin, nach recht umb disen ewigen kouff der obgenanten Allpp und der Stuck gut und gütter mit allen rechten und Zngehördenn, wa es Ihnen yemer notturfftig Wirt an gaistlichen alder an weltlichen gerichten alder Wa Sü sin bedurfsent mit guten triiwe» an alle geverde. Des und aller vorgeschriben dingen nnd vuch kauffes Ze ainem waren offenn Urkund und ganntzer ewiger stätter sicherho.it nnd Bcstung geben wir obgenanter Grass Hainrich von Werdeuberg von Sargans, den obgenanten unnsern lüten in unnserem Dorff gemainlich ze trisen und alle» Iren erbenn und nachkomen disen Briefs für Unns für all unnser erbenn Und nachkamen mit unserm aigenn Jusigel behennktem, Gebenn Ze Veltkirch do man Zallt von Crists geburt drüzehenhundert und sibenntzig Jar, darnach in dem Achtenden Jar an dein nechsten Zinstag nach sant Niclaus tag, — ') Wer» d, h, Bürgen, Sachwalter. 11
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.