— 96 — 4. Laurenz Feger, geb. 18. Nov. 1816. Er machte seine Stndien in Feldkirch und Chur, primizierte am 11. Aug. 1850, ging darauf mit dem Stifter des - Klosters Schellenberg, ?. Franz Salez Brunner nach Amerika, kehrte von dort bald zurück und wurde Kaplan in Uri und Unterwalden, starb 1886. , Am 21. Sept. 1855 starb Cooperator Franz Joses Matt, geb. zu Mauren am 5. Mai 1797, studierte zu Feldkirch und Chur, trat die Pfründe dahier an am 1. Sept. 1823, war sehr beliebt, erlitt aber nach 30jähriger Thätigkeit wiederholte Schlag- anfälle, die ihn beinahe 3 Jahre lang ans Krankenlager hefteten. Ihm folgte am 24. Jänner 1856 als Cooperator Joh. Bapt. Büchel von Balzers. Geb. am 15. Juli 1824, absol- vierte das Gymnasium zu Feldkirch, die Philosophie zu Innsbruck und die Theologie zu Chur, war Professor zu Disentis, dann Cooperator in Triesen. Nach kaum 2 Jahren verließ er diesen Posten, um Präfekt des Knabenseminars in Chur zu werden. Später übernahm er die Hofkaplanei in Schaan, verrauschte diese dann mit der Pfarrei Triesenberg, die er 21 Jahre versah, und war von 1883—1900 Pfarrer in Vaduz. Er ist Kanonikus von Chur und war viele Jahre Schulkommissär und Mitglied des Landtages. Auf ihn folgte am 11. Nov. 1858 Cooperator Johann Franz Schmid von Vals. Geb. 18. Okt. 1818, Priester 1851, war Schmid 5 Jahre Kaplan in Trimmis gewesen. Am 12. Mai 1864 war infolge einer Lungenentzündung auch Pfarrer Hofer ins bessere Leben hinübergegangen, nachdem er die Pfarrei 43 Jahre hindurch init Eifer und Umsicht ver- waltet hatt«. Er war in seinem Aeußeren eine ehrwürdige Greisen- gestalt und sein einfaches Wesen, sein bei allen häuslichen Ver- drießlichkeiten heiterer Sinn erwarben ihm die allgemeine Liebe seiner Pfarrkinder, die ihm ein gutes Andenken bewahrt haben. Im Herbst 1864 trat als der erste von der Gemeinde ge- wählte Pfarrer 26) Simon Balzer von Alvaschein die Pfarrei an. Ge- boren 5. Dez. 1812 zu Chur, absolvierte er daselbst Gymnasium und Theologie, wurde 183? Priester, wirkte einige Zeit am Knaben- seminar, kam als Vikar nach Bendern, war dann 19 Jahre
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.