— 76 Am 20, 
April 1836 starb Fürst 
Iohauu 1, Am 16, Mai wnrde iii Vadnz der feierliche Gottesdienst gehalten. Es ivar ein Katafalk aufgerichtet mit den fürstlichen Jnsignien geschmückt, mit Krvnc, Schwert und Stab. 24 Leuchter umstanden ihn, 14 Priester ivaren anwesend. Nach dem Totenosfizinin hielt Pfarrer Wolsinger (damals nvch in Bendern) die Leichenrede nnd der Landesviknr ^iauvuikuZ Earigiet daS Scclnmt unter Assistenz 
der Herren Pros, Chresta vvn Chnr, Rudolf Schädler und 
Wendelin Hvfer, Die 
anderen Herren, lasen stille Messen. Die Beamte», Gemeindevorsteher, Säckelmeister erschienen in Mänteln, ebenso die Lehrerschaft. Nachher wurde ein opulentes Mahl ge- geben nnd au die Armen 500 Gnldcn ausgeteilt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.