Bemerkung. Das Hilfszeitwort wsrcl-r, werden, wird im Ak- tivum nie angewendet, 
um Zukunft auszudrücken; es bezeichnet entweder Wahrscheinlichkett oder wird 
gebraucht, um die leidende Form, das Passivum, zu 
bilden z. B.: ns wnsrcl (v/ört,) so wär si, es 
wird schon wahr sein, er ^vüsrcl ^vol lvlirayli 
si, er wird wohl 
krank sein. S"s liü8 vvnsrä je? Ä'bbr'oelig,, 
jenes Haus wird jetzt abgebrochen. Im Passivum ist jedoch sehr oft eingeschlossen, daß die Handlung zukünftig ist z> B-: sr vvnsrä nst, Zvv-Ilt, er wird nicht erwählt werden. 2. Es gibt keinen Indikativ des 
Jmperfektums; statt desseu wird entweder 
das Perfekt gebraucht oder 
das Präsens mit einem Adverb, welches Vergangenheit ausdrückt, z. B.: iÄrn liommsr .in 
Knsts 8nininsr Ans", letztes Jahr hatten wir einen guten Sommer. clo «üZ i ^önsm, 
da sagt (sag) ich zn ihm. misr 8iiicl Zracl 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.