— 45 — schlampig, Sis-moig; 
unordentlich, nachlässig in Kleidung und Gang. läd, ob. lUcl, os. IM. unt. 
löcl; wüst, unangenehm im Benehmen, aäz, und a-clv. er ist sn Illcla Ivbsrli; er ist ein unange- nehmer Mensch. gricht, grookt; (gerichtet) fertig, bereit, sinclsr groolit od. groobtat; seid Ihr fertig? galt, Mit; nicht trächtig (von einer Knh). fräßig, irilkig; gefräßig. (Von Masttieren, in gutem Sinne, weil sie schön fett werden, wenn sie wacker fressen), plutt, plot; ohne Federn oder Haare, blon, bl?"; nnt. schimmlig, verdorben, angefault, muffig, schtettig, stetig; stätisch, stätig, (vom Pferd das nicht von der Stelle will), grißlat, Lrelilst; gefleckt, betupft, tschückat, eülvÄt; buntscheckig. mar, m^r; mürbe (von Äpfeln) (sbcl. rnsro). m-irsnost, ir kleine Höhlung im neuen Heustock, in welche die Knaben die Äpfel legen, damit sie bald mürbe werden, vrb. mürg., mürbe werden. täg, ob. t-Ig, os. tsg, unt. tög; (von Birnen), überreif, weich wie „Teig". räß, r-M; scharf, pikant, (vgl. ongl. rsov. Ägs. rs-oso. mtick. wort- rgs^o — scharf in Worten). r-IKci, Ktrlls; eine Art scharfer, alter, 
pikanter Käse. roß, röli; sov. sehr stark, (vgl. origl. ratb, rkitbor. usinnig, üsirmig; sehr überaus. upentig, üpeirtig; uubändig, als sclv. überaus gewaltig, gwärlig, g^vürlig; behutsam sicher- ugwärlig, üg^Hrlig; unsicher, gefährlich. uhämlig, ob. übllmlig, es. ütinmlig, rmt. übömlig; unheimlich. atlig, ii-tli«; ob. artlig; kurios, sonderbar, (von sonderbarer „Art".) lätz, Iv^; verkehrt, nicht recht, von innen nach außen gekehrt («.Ircl. ls?2i; schlecht), cln träsmsr cls lö^s ööns broorit; du hast mir deu falschen Rock gebracht- clu bäst clg, önng. ls? ll"; Du hast den Rock von innen nach außen gekehrt an(gezogen). 102 gots lö?, jetzt geht's falsch, schlecht. gäch, Z-loll; jäh, steil, lmbcl. Mölre) Die Ortsbenennung Schteja- fall, stözcrlsll, scheint wohl „steiler Fall" zu bedeuten, obwohl das Wort stoil (oder stoi) in der Mundart kaum gebrauch wird-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.