— 43 — schstrichci, Ztriolig,, Zstrsons; streichen, schtritta, stritte, gstrettg.; streiten, schlüßa, MKg., ZZlossÄ; schließen, flüga. klüM, MoZa; fliegen. schlefara, sloisrÄ, «-slotorki-t; wir. gleiten, schleifen (auf 
dem Eise), bücka, oöka,, bükt, 
trsns. etwas biegen, si 
bök-r, sich bückeu. büga, büM, byM; beugen, biegen. büaza, büs^s, 
Küsüt; ausbesseru, flicken, (abcl. 
buo^xsn, besser machen. schlüza, olz. Sli^s,, 
Alll^t, ss. slilW, unt. slö^Ä; den Hanf schleißen, lücha, luotra., Allonst; 
den Hanf aus der Erde ziehen, hächla, Qöelilg-, glrsoblat; hecheln. rätscha, lÄöü, »räöÄt; 
den Hanf reinigen, fein machen, mit einer Rätscha, rÄös, i. einem hölzernen Werkzeug, 
ob. rköir. salga, talM, gtslMt; die Kartoffeln oder den Mais mit 
der Hacke von Unkraut säubern und zugleich den Boden lockern, lottara, suttsr-r, slottsrg-t, 
los sein, nicht 
fest sein, rottla, rotla, grotlat, rütteln. schtecka, stsKiZ., 
ZstsKt; stecken, pflanzen. Korclöptsl stsk-z., 
Kar- toffeln pflanzen. Mit «tat. v»s ztska, einem eins versetzen. läsa, IssiZ., glssA., lesen, sammeln, pflücken; övisl lsss., Äpfel mit der Hand vom Baume sammelu. knäula, Klrnäulg., Kriiroulgt; knien. plappara, nlApirra, pI-z-pgrÄt; schwätzen, plappern. schnufa, sliütg., gsnükat; atmen, nicht 
notwendigerweise „schwer atmen" oder schnauben. or «nüit irümmÄ, er atmet nicht mehr. triala, trisla, trisliit; geifern, (ongl. clrivol, llrool). dengla, clsnlg., cloylst; 
eine Sense durch Hämmern scharf machen. vartwüscha, 
tsrt^vüsü,, ksrt^vüst; 1. erwischen, 2. entwischen. ränga, rHJÄ, 
ZrvizÄt, olz. rogna.; regnen, sub rsga, iri. der Regen. löngna und läugna, unt. tönns, löugriÄ, »lönnst, 
ZläuMg-t; läugnen. In roiz-z, und lönns haben wir Umstellung von n und wie 
in m-rn von Magnus; ob. aber rogn-z, löMg. 
u. s. w. unegla. üriöglcr, Aürisgl-rt; ss ünoglat irii; es schmerzt mich an den Zehen oder Fingern, wenn sie wieder warm werden, nachdem sie beinahe von der Kälte erfroren waren, eigentlich das Gefühl ohne Nägel zu sein.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.