— 41 — fchpöza, siiö^s,, gsnö^t; spucken. (Mgl. spit). sndst. spö^. od. snoi?, rn.; der Speichel. kaja, Kliojg,. lvlroit; 1. int. fallen, 2. tra,ns. werfen. ?r ist 5,di Kdoit; er ist hinuntergefallen. Kdoi 6ig sitsr nt niA niii, schmeiß diese Scheiter, auf den Holzstoß hinauf. wärcha, ^vöroda, <-^srodclt, arbeiten. (a-ncl. ^-nrodsn, wirken, schaffen). schaffa, ssttÄ, gsÄ5ka.t; arbeiten. schanza, »A.NW, M».n^(g.)t; tüchtig, eifrig arbeiten. heba, dods. gdobt; halten, festhalten. ghalta, LUilltÄ, gdü-its; aufbewahren. bhalta, dn-Uta., ddUlts.; behalten. frönda, tröncla, girönclat; (indä. vrsinäon, meiden) sich scheu benehmen, sich vor Fremden fürchten (von Kindern) 3-clj. tröncl, fremd; sn IrönclÄ, ein Fremder, snd. tröncli, 1. die Fremde, i cl Irönäi gn", in die Fremde gehen. lega, 1oM, glst; legen, si 
-l°iöM; sich anziehen, 
(innck. sich anlegen). lega, lsM, gloZg.; liegen, od. loZÄ, sitzs-z.. füja, läis., ZAia-t; spielen von Katzen. trola, tryla, trolg-t, intr. 
rollen, sich rollend fortbewegen. tröla, tröla., trö1(s,)t; tra-ns. rollen. gäidala, ZäiäÄlg.. gäicl3.1g.t; Kinderspiel machen. varsorga, IsrsorgÄ, 1srsorZ^)t; 1. versorgen, aufbewahren. 2. sich fürchten vor etwas, das erst 
kommen soll, i da, mi ul nrö- iig IsrsorMt; ich habe mich vor der Prüfung gefürchtet, habe auf die Prüfung hin, wegen der Prüfung, Sorge gehabt. vardrüßa, lorärKIZs,, isrclrvssÄ; verdrießen, bes. Weh empfinden,- trauern über etwas Verlorenes, Abwesendes. s'lvdincl tsr- clrüKt; das Kind trauert, weil es die Mutter oder die Hei- mat vermißt. schwüarza, s>vüsr2S>. Zs^vüsr^t, od. svvisr^g., Z^visri-t; schmuggeln. füarba, nnt. inords,, glüsrdt; auskehren- (s-dä. inrdon) od. da- für vössa,, wischen. wala, ^vü.Is, ^villg-t, 1. walzen, 2. wühlen. üs^vn>1g,ti Kdüsodli, gewalzte Pfannkuchen, isr^vülk,,; zerwühlen- od. ^vala. afrümma, ü-^krüm'"»,, s"Z1rüint; bestellen (im Wirtshaus). (a)bütta, (s")düta, -dotg.-, anbieten, ansagen, den Leuten eine Verordnung zutragen z. B. zom gmünwerch bütta, zum Ge- meindewerk aufbieten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.