— 37 — Zusta-u-odst, guten Abend! Zast rrs-edt, gute Nacht! »tot wol, slöisuck vvöl, schlaf wohl, schlaft wohl! >vis Zöts, wie geht es? Bei Begegnungen sagen die Leute gewöhnlich nicht einfach . Zusto ts.Z u. s. w., sondern gebrauchen einen Ausdruck, der gerade auf die jeweilige Beschäftigung u. f. w. des oder der Angeredeten Bezug hat, z. B. siuclsr Ä>m, doug.? Seid Ihr am Heuen? Kdouclsr ö? Kommt Ihr auch? ^vonclor 80 doiu? Wollt Ihr schon nach Hause? illÄMÄS x-z-skÄ? Bist Du im Stande sie (die Kühe) im Zaum zu halten? (Zu einem Jungen, der Vieh hütet), duuts Zust? Haut es gut? Schneidet die Sense gut? (Zu einem Mann, der am Mäheu ist), siuclsr iuu Mllclg.? Seid Ihr am Aufladen? myZsnclsrs Kdö"? Könnt Ihr Eure Arbeit bezwingen? Zits n-g-oksi-üs? Gibt es gut aus? Macht Ihr eine gute Ernte? dön(cl)sr (dÄuclor) Zust rot ? auch: douclsr an Zusts röt? Habt Ihr gute Beratungen? Unterhaltet Ihr Euch gut? (Zu Leuten, die mit einander plaudern), siuäsr so üi? Seid Ihr schou auf? siuäsr so ^voZ? Seid Ihr schon (zu Wege) bei der Arbeit? or ist n-sclsr Zust ^vög; er ist wieder in guter Gesundheit, wohlauf (nach seiner Krankheit). >vouclsr uiii äsrclüsr, od. clorclör? Wollt Ihr den Berg hinauf? Bekanntlich sind viele liechtensteinische Orts- und Flur- namen u. s. w. romanischen Ursprungs. Einige Ausdrücke romani- schen Ursprungs haben sich auch noch in der Umgangssprache erhalten, z. B. Fazzanedli, iÄ,2Wiiöclli, u> icr??g,uöclli, (it. la^olstto); Taschentuch. Fuerka, iusrlcdn, und tusrodg,, od. iorka,, i. luorkdci, und iu.orod.cl,, it. ioros.; große Gabel, Mistgabel. Schtuppa, stopuci, i. (it. stoxxs,); Werg. Serrala, sörrsig,, (vgl. it. sorrÄuro); kleiner Riegel, aber auch Gatter, Wegsperre. Zmaränd und Zbränd, in ^insronä oder ?drori
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.