— 99 — Kostelik (I'usoriti!, Mähren.) Xnies ^SN. X clösinnm litsrnturv o jsslcvn! Kostolilin. In: Önsopis Olmn. Nus. XVIII 1901 8. 29, 08, 143. Aracht Aranz. Das Fürstentum Liechtenstein und der gesamte Fürst Johann von und zu Liechteusteiirsche Gttterbesitz, 7. Aufl. Brüuu 1903. S. 231. Xr!i IVIsrtiri. Knlnn, nlvostolik, clvsssskvnö v nt,x nru clsvonsl. VIZrne 1889—1891. I.nc!n,verno,Kosts>iKv In: 1,'nntlrropoIoZiv. X ?nris 1899. 8. 257—280. 0 ioslcvni Kostslilcn. Osiins litsrntnrv. In: Onsopis Olom. Uns. 1898. 8. 19—41. Ososlcvni XostoliKnnnNornvü. In: Önsopis OImn.Mns.1897.8.49—01. ZSihany Michael. Die Markgrafschast Mähren und die Marktgemeinde Eis- grub. Mistelbach 1896—1907. I 183. Kozojev (Rattoh, Böhmen.) Aernan Ariedrich. Albnni dcr Bürgen und Schlösser im Königreiche Böhmen. Saaz 1831. S. 155. Lsckl^ spolsönou prnoi spisuxntolnv n uniülvn eoslrn-/.o 18821t. XI 317. Loctsx cliploinntious et opistolnris Uornvino. Opus postkninnin .-Vntonii IZos/.sIi vllidit .losvplins OInüI. örnnns 18361k. VI 46, 47: VII 208. Kevcr Kranz Alexander. Böhmens Bürge», Besten nnd Bergschlösser. Prag 1844-1849. V 152—153. Lcrilion, Topographisches vo» Böhmen. Prag 1852. S. 184. Lippert Julius. Bürgerlicher Landbesitz im 14. Jahrhundert. In: Mittheilungen des Vereines für Geschichte derDcntschen in Böhmen. Prag 1862ff.XI.33. Mittheilungen der k. k. Central-Commission zur Erforschung nnd Erhaltung der Bandcnkmale. Wien 
1856sf. III F. VII 357. Ortti ŝr> <> nrolinoolugiolcü n »ustopisnü. I^o4. 1v. V. Xnp. V I^rn/.S^I855 0is 1881. V 253. H>odlaha Anton. Dcr politischc Bezirk Böhmisch-Brod. (Topographie der historische» uud Kunst-Denkmale im Königreiche Böhmen XXIV.) Prag 1909. S. 102-104. (Mit Abbild.) ?osvütnn mistn Krülovstvi öoskvlw. prnlin 19091k. I 98—99. Ksgssts cliplomntnrin nov no» 6pi.stoln.rin I3ol>smins st Nornvino. Oporn Onroli 4nr. Krdsn st. 4ossplii IZmIer. I^rnZns 1855—1892. II 539. Kotm ^onsrin Csr!. ^»tic>nitnz soolosinrni», onpsllnrnm, st inonnsts- . riornm nlinrnincpiv nsclinm snornrum clistriotus Ourisnsis st vo- initntus Itlneisnsis. prn-zns 1775. 8. 48. Schatter Jarostaus. Topographie des Königreichs Böhmen. X. Prag nnd Wicn 1788. S. 64. ZlovM, t1p>n> rm'stopisnv Icrnlovstvi soskülw. Vvcl. /Vuz;. 8scIInövK. V ?rn/.s 1895-1908. 8. 452. Sommer lAottc) Johann Gottfried. Das Königreich 
Böhmen; statistisch- topographisch dargestellt. III. Prag 1835. S. 84; V 1337 S. 15. Kralowih (/Vurinc»vos, Böhmen.) Wernan Krieorich. Albnm der Burgen und Schlösser im Königreiche Böhmen. Saaz 1881. S. 29, 163, 237, 242, 390.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.