- 90 — Lalln ?-'rimo. Darstellung dcs politischen Bezirkes Hietzing llmgebnng. Wien IS01. S. 4«, 52, 55, 58, lil, 72, 305—402, 430, 470, (Mit Abbild.)- Fontes liornni .-Vu5t,r!>-u urum. Österreichische Gejchichtsqnettcn. Wieu 1855ff. >> 51, 82t. Klier Joseph. Dcr politische Bezirk Mistelbach. Mistelbach 1880. S. 153—155. Krnftplatte iu dcr Filialkirche Kirchstctte». In: Mouatsblatt des Altcrtums- vereiues zu Wicu. V. Wieu 1808. 179. Keivlinger Ignaz Kranz. Geschichte dcs Bcucdictiucrstiftcs Mclk iu Niederöster- rcich, seiner Besitzungen u. llmgcbuugcu. Wicu 1851—1809.1! 2S. 222. jvioliumsrits >>"ieu. !>lonno1u 170311. XXVIII 493, 495. Schweickhardt A. von Sickingen Kranz. Darstellung des ErzherzvgthnmS- Oesterreich unter dcr EnS. V. O. W. W. lil. Wicn 1830. S. 22c8-230. Topographie von Nicdcrösterreich. 
Wicn 1877fs. V 100. ArKundcnvuch, Aiederösterreichisches. Wicn 
1891 sf. 1 S. 502 Nr. 400. -ZSieoemann Theodor. Geschichte dcr Reformation und Gegenreformation im Lande unter der Enns. Prag 1879—1880. 1 410; 'l V 90—98. Ansichten: Visclwr Keor!>«i»rit/., Mährcn.) Alliin Heinrich. Der Brünner Kreis im Markgrasthume Mähren. Wien 1840. S. 29. Loctsx <1ip0nnution« et t?nist,(4>>ri5 Uoruvine. o^us 
p>>sttin»nu» .VufsONÜ K,>v'/.,-lv <>«on>»,8 Vlivtil. Ki-nn-iv 18301k. V 1l>9. vuctt'K gscls. Mährens allgemeine Geschichte. Brunn 1800—1888. XI 208. shöK Carl.) Fürst Johann II. von Liechtenstein nnd dic bildende Kunst.. Wicn 1908. S. 304. XoristKs (Zsr>. Die Markgrasjchast Mähren nnd das Hcrzogthnm Schlesien. Wicn nnd Olmütz 1801. S. 135, 408. Kraehl Kranz. Das Fürstentum Liechtenstein nnd der gesamte Fürst Johanir von nnd zn 
Licchtcnstein'sche Güterbesitz. 7. Anfl. Brünn 1903. S. 220, 231. Kr!5 lVIsrtin. Dcr verläßliche Führer in die romantijchcn Gegenden der devonijchcn Kalkformation in Mährcn. Brünn 1807. Die Fauna der bei Kiritein in Mährcn gclcgcncn VvpuswK-Höhle mit osteologifchcn Bemcrknngen. Brünn 1894. Dic Höhlen in den mährische» Devonkalkcn nnd ihre Borzcit. Scp.- Abdr. ans d. Jahrbuch der k. k. gcvlog. Reichsanstalt 1891, 41. Bd., 3. Heft; 1892, 42. Bd. 3. Heft: Wien 1892—1893. II S. 1—2. — — II nöt4> ivstivnikli >>u i»urnvö übli 
poc!/,v»iui<4> x,«Iü< 0.. V 1!r»tt 1.873. Wittciluugcn der k. k. Central-Commission zur Erforschung ilnd Erhaltung der Bandentmale. Wien 1850sf. N. F. XVIII S. 102, .103. Monarchie, Z>ie österreichisch-ungarische in Wort nnd Bild. Wicn 1880—1902. Mährcn und Schlesien. S. 343, 344, 340, 350, 300, 378. Z-'eruold Adolf Emauucl. Eijcnbahnsahrt von Wie» »ach Brünn. sWieu 1840.)' S. 02, 03. I>roüop August. Dic Markgrasschaft Mähren in kunstgcschichtlicher Beziehung.. Grnndzügc cincr Kunstgcschichtc dicscs Laudcs mit besonderer Berück- sichtigung der Banknnst. Wicn 1901. IV 1000, 1074, 1279, 1301, 1315. (Mit' Abbild.) .Sartori Kranz. Naturwunder des Österreichischen Kaiserlhnmes. 2. Anst. Wien 1809—1810. I 131, 133. Trampler Zi. Dic ncuc Tropssteiu-Höhle bci Kiritciu iu Mährcu. In: Deutsche ' Rundschau sür Geographie und Statistik. 1904. S. 340—353.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.