— 228 — de Luca Zgnaz. Geographisches Handbuch von dem Östreichischen Staate. Wien 1791—1.792, I 388. Marienstatue in 
Wilfersdors. In: Monatsblatt des Altertums-Vereines zu Wien. Wicn 1893, V, 240. Maurer Aoseph. Geschichte dcs Marktes Asparn an dcr Zaya. Wien 1887. S. 5, 9, 16, 89, 90, 92, 94, 127, 128, 211, 306. Mittheilungen der k. k. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale. Wien 1856 ff, 
III F. V 122, 300. . Monatsölatt des Alterthums-Vereines zu Wien. Wien 1884ff. IV 190. lvloriumörits Koten. Nonaotii 17631k, XXVIII 480, Much Wathaeus. Germanische Grabmäler und 
Tcmpelstätten. In: Mitthci- lnngcn der anthropologischen Gesellschaft in Wien. Wien 1871 ff. V 218. Aotizenölatt. Beilage zum Archiv für Kunde österreichischer Geschichtsquellen.. Wien 1851—1859, 1854, 165 Nr. 128. Z>rcuK Ludwig. Geschichte Lundenburgs, Lundcnburg 1902—1905. III 4, 7, 33: IV 22. Medling. Der knotzende Herrgott bei 
Wilscrsdorf. In: Monatsbl. des Altcr- tums-Vereines. Wien 1895, März. Schematismus des landtäflichen und Großgrund-Besitzes von Niedcrösterreich, 2. Anfl. Wicn 1903. S. 249, 241. Schmidt Adolf. Wiens Umgebungen am zwanzig Stunden im Umkreise. Wien 1835—1839. II 332—333, Schweickhardt It. von Sickingen Kranz. Darstellung des Erzherzogthums Oesterreich unter der Ens. V. U. M, B. VII, Wien 1835. S, 216—222. — — Perspectivkarte des Erzherzogthums Österreich unter dcr Ens. Text zu Sekt. 26. S. 5—6. Topographie v. Niederöstcrreich. Wien 1877 ff. I 400; III56, 63,67. 225; IV 287, 510; V 87, 88, 149, 206, 761, 825, 1025, 1095; VI 636, 637, 640, 654. Umlauft Kr. DieÖsterrcichisch-UngarischcMonarchic. 2. Aufl. Wicn 1883. S. 683. Weidmann Kranz Carl. Dcr Kreis Untcr-Manhartsbcrg in Niederöstcrreich. Wicn 1844. 'S. 27. Weiskern Kriedrich Wilhelm. Topographic von Niedcrösterreich. Wien 1769 bis 1770. II 309—310. Wiedemann Theodor. Gcschichte der Reformation und Gegenreformation im Lande unter der Enns. Prag 1879—1886. I 400, 402, 403, 428, 436, 457, 629; II 276, 313—319, 523, 524, 526; V 209, 210, 253. Witzany Michael. Die Markgrafschaft Mähren nnd die Marktgemeinde Eis- grub. Mistelbach 1896—1907. I 188, 200, 207, 210, 213, 218; II 57, 62, 63, 68, 69, 72, 109, 337; III 15, 233, Ansicht: VisoKor KsorZ Nntd^ous, ?opoZrk>.vI>is. nroliicluo-Ttus ^.uLtris-s- int, moclsrnso. 1672. V. II, N, IZ, 96, (K-llliernriZ.) Wisch erowii? (Kaunitz, Böhmen.) Lssopis spol. prätol stÄroS. öosk. XII. 1904. 8. 74—84. Mit. ^ddilcl.) DvvUMSNtS I^eolitönsteinin.n!l. Oura. ^Ikrscli prinoipis s, I^isoKtsnstoin. Lciiclit, Ku
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.