— 156 — UusbtZr l'tlilibert. ^nstri» ox iu-vt-ivis Nolliosnsilins illustr-tt.:^. luipsino 1722. 8. 27V. Kracht Aranz. Das Fürstentum Liechtenstein u. der gesamte Fürst Johann von u. znLiechtensteinschc Güterbesitz. 7.Aufl.Brüun1903.S.132,133,233—236. He Lucs Jgnaz. Geographisches Handbuch von dem Ocsterreichischen Staate Wien 1791—1792. I 380. . Maurer Joseph. Geschichte des Markes Asparn au der gana. Wien 1887. S. 49, 107, 148, 203. Wonatsvlatt des Nltcrthnms-Vereincs zu Wien. Wicn 1884ss. 111113, 119, 212; IV 250 dcs Vereines für Landeskunde vo« Niederösterreich. Wicn I11904 5. S.54. Ilotizen für die forstliche Excursion auf die fürstlich Liechtenstcin'schen Do- mänen Rabensburg, Lundenburg, Eisgrub und Fcldsbcrg. Wicn 1873. pcrnoto Adolf Hmanucl. Eisenbahnfahrt von Wien nach Brünn. Wien - 1840s. S. 11, 12. prcuß Ludwig. Geschichte Luudenburgs. Lnndenburg 1902 — 1905. I 12, 13; II 15, 10, 25, 27, 28; III 7, 29. 34, 35, 38, 41 ; IV 7, 27, 28. 32. 33. ^ ' Schematismus dcs laudtäflichcu und Großgrund-BcsiKcs von Niederöstcrreich. 2. Anfl. Wien 1903. S. 157. Schwach DominiK. Bericht über eine Exkursion auf die Güter Rabensburg, Lnndenbnrg. Feldsberg und Eisgrub (am 18. Mai 1857 bei Gelegen- heit der Jubiläumsfeier der niedcröstcrr. Landwirthschafts-Gescllschaft in Wicu.) In: Verhandlungen der Forstsektion für Mähren und Schlesien. Brünn 1857. 4. Heft, S. 61—79. Schweickhardt It. v. Sickingen Kranz. Darstellung des Erzherzogthums Öster- reich unter dcrEns. V. U.M.B. V. Wien 1835. S.172—181. (MitAbbild.) ItiöStrum IZnropnsnm, oder Ausführliche und warhcifftigc Beschreibung aller und jeder denkwürdiger Geschichten, so sich hin und wieder in der Welt, fürnämlich aber in Europa uud Tentschlandcn . . . zuge- tragen haben. Beschrieben durch Joanncm Philippum Abclinnm. Francksnrt a. M. 1643—1738. VII 717. Topographie von Niederösterreich. Wien 1877 sf. I 163, 313; II 299: V 364, ' 825, 1076; VI 30. Urkunden, Die des regulierten Chorhcrrenstistes Herzogcnbnrg vom Jahre seiner Übertragung von St. Georgen 1244 bis 1450. Herausgegeben von Michael Faigl. Wieu 1886. S. 81. Weidmann Aranz Carl. Der Kreis Untcr-Manhartsbcrg in Niederöstcrreich. Wien 1843. S. 25. Weinbrenner Karl. Die Feste Ravensburg. In: Monatsblatt des Vereines sür Landeskunde vou Niederösterrcich. IV 1908/9 Wicu. S. 1—7. WeisKcrn Ariedrich Wilhelm. Topographie von Niederöstcrreich. Wien 1769 bis 1770. II 100—101. Wiedemann Theodor. Geschichte der Resorination und Gegenreformation im Lande unter dcr Enns. Prag 1879—1886. III 261,271—273; V 336. Witzanv Michael. Die Markgrafschast Mähren und dic Marktgemeinde Eis- grub. Mistelbach 1896—1907. I 160, 184, 200, 207, 210, 220, 221, 223; II 57, 58, 82. 68. 109. 121. 339. 342, 344; III 233, 512. Ansicht: Visolisr KoorZ Unt-K-ceus. 
'topoZi'-rpIUn nrLliiclnLnt.ns /Vust.ri».e- ink. moclsrnno. 1672. V. II. N. S. 67. (HnclivinnZ.) Raoersoorf (Kirchberg a. d. Raab. Steicrmark.) Zanisch 
Joseph Andreas. Topographisch-statistisches Lexikon von Sieiermark mit historischen Notizen und Anmerkungen. Graz 1878—1885. II 599. Kindermann Joseph Karl. Repcrtorium der Steyermärkischen Geschichte, Geographie. Topographie, Statistik u. Natnrhistorie. Grätz 1798. S. 485.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.