— 140 — Xr>7 ^Srtm. 0 nöktvrvon soskvniolr n» Ivloiuvö n, jiv>> pocl/.smuic-n voclüvli, V Krnö 1878, (Nit ?I->n,> l inorg.vslvvolr zsslcvn, ^cinnioo- VvsKov 1900—1902, II 96—108, 116, 145—140, ' BzehaK A. Der Unterkiefer vo» Ochos, In: Die Unischan, Frankfurt a, M, 1906, Nr. 24, Der Unterkiefer von Ochos, Ein Beitrag zur Kenntnis des altdiluvialen Menschen. Brüuu 1906. Sondcrabdruck ans: Abhandlungen dcs natur- forschcndcn Vereines in Brüun. Tramplcr Zt. Die Ochoser Tropfsteinhöhle, ihre Entdeckung nnd Entstehung (mit Plan.) In: Östcrreich.-Ungar. Revne. Wien. 20. Jg. S. 188—202. Ochoser Höhlen, Mährcn. (M Karte, Plan nnd 2 Abb.) In: Deutsche Rundschau für Geographie und Statistik. Wie» 18. Jg. S, 450—459, ZSanKel Heinrich. Bilder aus dcr Mährischeu Schweiz uud ihrer Vergangen- heit, Wien 1882. 348—353. (Mit Abbild.) ? n Oolio/.o, In: Onsopis Oloi», Uns, 1, 1884, 8, <1—73, Olbersdorf (Landskron, Böhmen,) Loctöx cliploniiitions ot opistolnris Nor-rviuo. Opus posttimnnm »Vntonii IZoo/.olc ocliclit -Iosopl,ns Llivtii. Krunno 18361k. VII 810: VIII 50,5l. OuclsK öscis. Des Hcrzogthums Troppau ehemalige Stellung znr Mart- grasschast Mährcn, Wie» 1857, S, 226, 247, 357. ^öctnsm-i clopisv Iconsistoro >sctiZl<. 1'opoZrn1ioKo-stcdtistioI<<' slovnik öooli, V, ?rn/.o 1870, 8, 510, Palme Alois. Warnsdors nut seinen historischen Denkivnrdigkeiten von dessen Gründnng an bis znm Jahre 1850. Rnmburg 1852. S. 209. Aupprccht Theodor Wenzel. Kurzgefaßte Geschichte über d-u Ursprung dcr heutigen Ordensklöstcr, wie auch Dom- nnd Kollcgiatstiftcr im Mark- grasthume Mährcu. Wien' 1783. S. 95. Sommer (Polte) Johann Gottfried. Das Königreich Böhmen; statistisch- topographisch dargestellt. V, Prag 1837. S. 153. Trapp. Kirche in Olbersdorf, In: Notizcnblatt dcr histor.-stat, Sektion der mähr,-schles, Gesellschaft. Brünn 1832. Nr. 7—9. Ollersbach. (Ncnlcngbach, N.-Ö.) ZZcrgtaiding zn Banmgnrten bci Ollcrsbach. ca, 1667. In: Östcrrcichischc Weisthümer. Wien 1370 ss. IX S. 146—151. Berichte uud Mittheilungen deS Altcrthnms-Vcrcines zn Wicn, Wien 1856ff, ' XVII 160. Blätter des Vereines für Landeskunde von Niederösterreich, Wicn 1865ff, 1866, 48, 70, 72; VI 137; XVII 167, Ealvi primo. Darstellung dcs politischen Bezirkes Hietzing Umgebung. Wicu 1901. S. 47, 55, 61, 321, 341, 349, 367, 385, 395, 399, 403, 419, 436, 455—464, 476. (Mit, Abbild.) ?orftes liornm ^nstrinonrni». Österreichische Gcschichtsquellen. Wien 1355ss, II 4, 29, 482; II 8. 160, 169, Hcmälde in der Pfarrkirche. In: Monatsblatt des Altertums-Vereines zn Wien. V. Wicn 1898 Nr. 1.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.