- 127 - Mncsa MaZ. Geschichte Nieder- und Oberöstcrreichs. I Gotha 1905. (Allgc- incinc Staatcngcschichtc III 6 I) S. 326. ZScisKcr» Ariedrich Wilhelm. Topographie vo» Niederöstcrreich. Wicn 1.769 bis 1770. I 386. Wiedeman» Theodor. Gcschichtc der Rcsorinatio» nnd Gegenresorniation im Lande untcr dcr EnnS. Prag 1879—1886. I 613; 'IV 10.1, 102. Michelnoovf (Ncnlengbach, N.-Ö.) Wanntaiding zu Michclndorf und Mitterndorf 1618. In: Österreichische Weis- thümer Wien 
1870ss. IX. S. 159—165. ^alvi Z^rimo. Darstellung des politischen Bezirkes Hictzing Umgebung. Wien 1901. S. 132, 136. LociöX ol>ronolo^ioo-iliplo>nution.< opi.-oopnt>>« Nnti-ztwnonüi«. 0!ol!ootns oporu 'I'Ii. Itisc!. Kntislumuo 1810. I 131 It. Xr. 451. l̂orttöS Üoriun ^usti ino.ir»!». Österreichische Gcschichtsqnellcn. Wicn 
1855ss. II 1, 255. Schweickhardt A. von Sickingen Aranz. Darstclluug des Erzherzogthums Oesterreich nntcr dcr Ens. B. O. W. W. I. Wien 1835. S. 107. Pcrspcktiv-Kartc dcs Erzherzogthums Österreich unter dcr Ens. Text zn Sckt. 2.1. S. 2. Topographie von Niederöstcrreich. Wicn 
1877 ss. V. 5701 VI 571, 578—570 ' 080, 087. WeisKcrn Ariedrich Wilhelm. Topographie vvn Nicderösterrcich. Wicn 1i69 bis 1770. I 415. Mieger (Nikiring, Körnten.) Aärnten. Ein Reisehandbuch. Redigiert von >>r. Gustav Zvcpfl. Klagcnfnrt 1906. S. 265. Mileschowitz (Bntschowitz-Steinitz, Mährcn.) Kordcrungcn, Zicchtlich erwiesene des Fürst-Lichtcnsteinischen Majorats, An dieFürst-Johann-Carl-LichtcnstcinischeAllodial-Berlassenschaft, tvornntcr lcztlichcn das Fürst-Hartniaiinischc Fidcicommiß begriffen. Anno 1753 und 1754. Wicn 1767. S. 10. Kraehl Aranz. Das Fnrstcntnm Liechtenstein nnd der gesamte Fürst Johann von nnd zn Liechtensteinische Gnterbcsitz. 7. Ausl. Brüun 1903. S. 147. Milonitz (Bntschowitz-Steinitz, Mähre».) Ooeumötlts I.iool>t.oust.oinn>,nii, L»r.> ^Vtlrolli prinoipi« n I.ioolitvnstoin. 1,'rliltit 0'ncl. -lonno. sVionn.io) «. n. XXII 2, 78, 79. KoristKs Lsrl. Die Martgrasschast Mähren nnd das Hcrzogthnm Schlesien. Wien nnd Olmütz 1861. S. 170. Kracl;l Aranz. Das Fürstentum Liechtenstein nnd dcr gesamte Fürst Johann ' von uud zu Liechtenstciulchc Güterbesitz. 7. Aufl. Brünn 1.903. S. 146. I^Sgö5ts clinlomnt.urin noo non upistolnri^ I3oi>oiniuo ot. Aloiüvi^o. Opon, lünroli -0>r. Îrl>on ot -losopln üinlor..I^rnZno 1855—1892. III 526. Wolnn Gregor Thomas. Kirchliche Topographie von Mähren. Brünn 1855 biS 1866. 'I I 183. '
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.