Lobcnstein (Jägcrndors, Schlesien.) IRicrmaun Kotttiev. Geschichte dcr Hcrzothümcr Troppan und Jägcrndorf. Tcschen 1874. S. 19, 110, 111, 113, 173, 174, 177, 178, 180, 228, 232, 318, 400, 412, 496. DriiM öscis. Dcs HerzogthumS Troppan chcmaligc Stellung znr Mart- grafschaft Mährcn. Wien 1857. S. 15, 17, 257. Mährens allgemeine Geschichte. Brnnn 
1860—1888. V 316. Ens Aanstin. Das Oppaland, oder der Tropponer Kreis, nach seinen geschichtlichen, natnrgcschichtlichcn, bürgerlichen nnd örtlichen Eigen- thümlichkeiten beschrieben. Wien 1835-1837. Il 214; IV 70—72. XoristKs Xsi4. Die Markgrafschaft Mährcn uud das Hcrzogthum Schlesien, Wien und Olmütz 1861, S. 507. Arnchl Kranz. Das Fürstentum Liechtcusteiu nnd dcr gesamte Fürst Johann von und zn Licchlcnstcin'schc Güterbesitz. 7. Anfl. Brünn.1903. S. 184. Z'cter Anton. Burgen nnd' Schlösser im Hcrzogthnm Schlesien. Teschen 1879—1394. I 1—26. Weidmann Aranz Carl. Der Troppnncr Kreis im Herzogthnm Schlesien. Wien 1840. S. 21, Woln» Gregor Tliomas. Kirchliche Topographie von Mährcn. Brünn 1855 bis 1866. Î V 378. Loibersdorf (Nculengbach, N.-L.) Ealvi Z^rimo. Darstellung dcs politischen Bezirkes Hictzing Hingebung. Wien 1901. S. 436. fontks livrnni .-Vnstrin0>>rnin. Östcrrcichischc Geschichtsqncllcn. Wicn 1855ff. II 3. 571: II 4. 703: II 23. 204. 205. UltöbtZr l^nilibsrt. ,4ustr>!>. s.v n.r<.>iixi« Uslli<:
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.