— 114 
- Lichtentvarth (Altlichteiiw.irth.) (Rabensbnrg, N.-S.) Ärckiv sür Kunde österreichischer Geschichte, 
Wien 
1848ss, 1! 542 Nr, 54: 540 Nr, 91. Wecker Worih Alois. Fcldsbcrg in Niedcröstcrrcich. Wicn 1880, S, 12, 52, Berichte nnd Mittheilungen des Alterthnms-Vcrcincs zu Wicn. Wien 
1856 ss, X 253: XI.III 0. Matter dcs Vcrcincs für LandcSknnde von Niederösterrcich. Wien 1865 ff. 1865.190; VII 242, 248; X 172, 173; XI 204—205; XII 303; XV 127, 128. 218, 340. 352. 353; XX 345, 385; XXII 08, Mnuienliach Wenzel Carl ZSotfgnng. Neueste Landeskunde von Österreich unter dcr EnS, 2, Anfl, Güns 1834—1835, II 362. OvLUMSNtS I^oolltonstoinnnnl. Lniu ^Ilrocli prineipis >̂ I.ioelitonst.öin. Kcliclit ttucl.^m.v. sVionn-x-j 
s. n. II 22; VIII 16; XI V4I—43; XXII 8. AalKc JaKov. Gcschichtc dcs sürstlichcn HanscS Licchtcnsrei». Wicn 1868 bis 1882. 1 301; II 104. Aeit Joseph. Dic Schwcdcn in Östcrrcich 1645—1646. In: Quelle» nnd Fvrschnngcn znr vaterländischen Geschichte. Wien 1840. S. 439. Fontes 10-rnm ^ustriuenrnm. Ostcrrcichische GeschichtSgnellen. Wien 
1855ss. 11 51. 105. Glier Joseph. Der politische Bezirk Mistelbach. Mistelbach 188!). S. 43-45. HüttenLuch, Aas des Cistereicnser-StisteS Heiligenkrcnz ans dem Ende des dreizehnten JahrhnitdertS. Herausgegeben von 
Benedict Gsell. Wien 1866. S, 78. 114. 13!», s^öl; Kart.) Fürst Johann II. vo» Liechtenstein nnd dic bildende Knnst. Wien 1908. S. 268. 284. Gcschichtc dcr Stadt Fcldsbcrg. Fcldsbcrg 1902. S. 40, 59. Wittlieituugen dcr t. k. Central-Commissiou zur Ersvrschnng nnd Erhaltung ' der Bandcnkmale. Wicn 
1856ss. N. F. XXII 52. iVonUMSNtS I.oio-t. iVIo„!»-di 1703kl. XXX 414, 415; XXXI 81, Wuch Mathias. Gcrmanischc Grabnläler und Tcmpclstätten, In: Mit- cheilungcn dcr anthropologischen Gesellschaft in Wicn. Wien 1871 ff. V 219, 220, (Mit Abbild,) Schweickhardt Zt. vou Sickingen Arauz. Darstellung des Erzherzogthnms Oesterreich nnter der Ens. B. U. M. B. IV. Wien 1834. S. 35-45. Topographie von Niederösterreich. Wien 1877 ff. II I 63: V 824—825.1118,1119. TtlinschKa Franz. Kunst nnd Alterthum i» dem östcrreichischcn Kaiser-Staate. 'Wien 1836. S. 92. ZSeistier» Ariedrich ZSitlietm. Topographie von Niederöstcrreich. Wicn 1709 bis 1770, 1 358. Wicdcmann Theodor. Geschichte dcr Rcsormation und Gcgcurcformation im Lande nnter dcr EnnS. Prag 1879-1886. I 416/417; III 261, 269; V 196, 349. ZSiKa»» Wichact. Dic Martgrafschaft Mähren und die Marttgemeinde EiS- grnb. Mistclbach 1896—1907. I 199, 205, 218, 220, 221. Lichwe (Nieder-Lichwe, ObevLichwe.) (Landskron, Böhmen.) sKös; Kart.) Fürst Johann II, von Liechtenstein nnd die bildende Knnst. Wien 1908. S, 313. Lexikon, Topographisches von Böhmen. Prag 1852. S. 219. Schalter Jarostaus. Topographie des Königreichs Böhmen. XI Prag nnd Wicn 1789 S, 99, Sommer (Z>ottc) Johann Gottfried. Das Königreich 
Böhmen; statistisch- topographisch dargestellt. V, Prag 1837. S. 159.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.