— 113 — Topographie vo» Nicdcrösterrcich. Wic» 
187 >clivr»n^.) Gez. von L. Jauscha. Gest. von I. Zieglcr. 1805? >,u. toi. (K. n. t. Familien-Fidcikomniißbibliothet i» Wic».) Leutevsdorf (Neuleutersdvrf, Niederleutersdorf.) (Rnmbnrg, Sachsen.) Sommer (Z>olte) Johann Gottfried. Das Königreich Böhmen; statistisch- topographisch, dargestellt. I. Prag 1833. S. 283. Liblit? (Schwarzkosteletz, Böhmen.) I.erua» Ariedrich. Albnni der Bnrgcn nnd Schlösser im Königreiche Böhmen. Saaz 1881. S. 130. ?Iiui-i»v s vkolim. V ?ri,-/.s 1890. 8. 30, 37, 51. 08. OsKrstv soctnotv 0rn.tr«Kö. Vvclnv.i .^nt.oniu lündniv. V 1'r->/.o 1805. Mmninisnt.i, tiist.nrias luilioniion I.) 8. 255. '^eo'nüni i>. llnix'sv Konsistorv liutnlivkü i »tr.ikvistivkv. I< vvcl-uii upr-ivit Kloment. Ii!orovv. V l'rn/.v 1868 —1809. l^tonumentu Iii-torino 0oIiomi>Ai. V.) 1 125. Lexikon, Topographisches von Böhmcn. Prag 1852. S. 217. Örttt ^SN 6- r'rsrtt. ZIZciöK. 1'ypcisr.utu4«>-«tut.i«tiel. V ?ru/.6 1870. 8. 372. ?odlaha Anton. Der polit. BezirkMelnik. (Topographie dcr historische» n.Knnst- Denkmalc im Kütiigreiche Böhmcti.V l.) Prag 1901. S. 87— 97 (Mit Abbild.) Sommer (Dolte) Johann Gottfried. Das Königreich Böhmen; statistisch- topographisch dargestellt. XII. Prag 1844. S. 187. Lichtenvvunn (Mähr.-Triiban, Mährcn.) Aritschcr Aranz. GcdenkbnchderStadtMährisch-Trnban nnd derznni ehemaligen Trnbaner Domininm gehörigen Gcineinden. Prag 1868. S. 149,160,161. XoristKs (Zzrl. Dic Markgrasschast Mähren und das verzogthnm Schlesien. Wicn und Olmütz 1861. S. 74.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.