— 57 — Zum Andenken an die fünfzigste Wiederkehr des Tages des Regierungsantrittes stiftete der Landesfürst eine „ Fürstlich L i e ch t e n st e i n ' s ch e Jubiläums - Erinnerungs - Medaille".') Dieselbe ist aus Brouze hergestellt. Auf der Vorderseite erscheiut im Profil das Brustbild des Fürsten mit der Umschrift „Johann Fürst — von Liechtenstein 1908". Die Rück- seite zeigt zwei in ihrem Laubwerk zu gemeinsamer Krone vereinigte Eichen, zwischen deren Stämmen die Legende „Zum 50 jährigen Regieruugsjubilüum" angebracht ist. Die Medaille erhalten laut Statuten alle im Jahr 1908 aktiv im Dienste des Fürsten stehen- den Beamten und Diener. Ferner erfolgt sie an jene Personen, denen sie mit Rücksicht auf deren dem Fürstentume gewidmete öffentliche Tätigkeit oder aus Grund spezieller Entschließung des Fürsten verliehe« wird. Als Nachfeier wurde am 5. Juli 1909 ein liechtensteini- sches Jugend fest in Vaduz zur Erinnerung an das Jubiläum ver- anstaltet, welches sehr gelungen verlief und an welchem gegen 2000 Schulkinder und wohl ebensoviel erwachsene Festgäste teilnahmen. Der Landtag ehrte im Jahr 1908 noch ein anderes Jubi- lünm, indem er durch das Präsidium am 21. Dezember ein Hui d i g u u gstelegramm zum 50jährigen Priester- jnbilänm des Papstes Pius X uach Rom sandte, worauf eine huldvolle Antwort durch den Kardinal Merry del Val einlieft) Ordentlicher Landtag vom 25. Okt. bis 18. Dezbr. 1909. Bei der Konstituierung des Landtages wurden gewühlt als Präsident Dr. Alb. Schädler, als Vizepräsident Fr. Walser, als Sekretäre Josef Marxer nnd Oberlehrer Feger. Mit der neuen Gewerbeordnung,^) welche im Jahre 1909 zustande kam, wurde einem zeitgemäßen Bedürfnisse entsprochen, denn die bisher bestandene Gewerbeordnung vom Jahre 1865 genügte den Humanitären und fortschrittlichen Forderungen ') Fürstl. Hnndbillct vom 12. November 1908 und Statuten betreffend dic Jubiläums-Eriunerungsmcdaille im L. G. B. Nr, S. 1998. ') Auch im Jahre 1398, als das 40jährige Regicruugsjubiläum unseres Fürsten gefeiert wurde, bot ein Jubiläum des Papstes Leo XIII. lMstes Jahr des Priestertums nnd LOstes Jahr der Regierung) Anlaß zu einer Bcglnck- wnnschnng seitens dcS Landtages. 2) L. G. B. Nr. 3 1910. Ges. vom 30. April 1910.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.