— 34 — P^SSöK Vmcsn?, -lucliviorum suxouiooruui per iVloi',',vmm sopt, ot, 8ilo- siuin .4»str, uvtu, uoxus, Oloinuoii 1900, 1̂, Wolny KrcgorThomas.Kirchl. Topographie v, Mähre», Brünn 1855-1866. II63, Doppel (Ncnlcngbach, N, Ö.) ZZlätler des Vereines sür Landeskunde von Niederösterrcich. Wien 1865ss. 1X15. i^alvi I'cimo. Darstellung deS politischen Bezirkes Hictzing Umgebung. Wien 1901. S, 436, 482, 483, Sckweickhardt Zt. von Sickingen Kranz. Darstellung des Erzherzogthnms Österreich nntcr dcr Ens, V. O. W. W, I, Wicn 1835. S, 140. Pcrspectiv-Karte des Erzhcrzogthums östcrrcich untcr der Ens. Text zu Sekt. 24. S. 12. Topographie von Niederösterrcich. Wien 1877 ff, II 327; III 152; V 392, Weiskern Friedrich Wilhelm. Topographie von Niederösterrcich, Wie» 1769 bis 1770. I 115—116. Dornberg (Ncnlcngbach, N. Ö.) Kalvi Z?rimo. Darstellung des politischen Bezirkes Hietzing Umgebung. Wicn 1901. S. 389, 436, Schweickhardt Zt. von Sickingen Kranz. Darstellung des Erzherzogthnms Österreich unter der EnS, V, O. W, W. HI, Wie» 1836, S, 51. Topographie von Niedcrösterrcich. Wicn 1877 ff. II 345—346, Donbrawitz (Eifenberg, Mähre»). Alöin Keinrich. Dcr Brü»ncrKrcis imMarkgrasthnmcMährcn. Wicn 1840. S. 30, Loctsx cliploinutic-us ot opistelnris Nor.ivi^s, Opus pystliuunun .'Vntviui Loo/.oli ocliclit -losvplius Ol^vtil, Kiun^o 1836 II, XII 458, vtiM lZsäs. Mährens allgemeine Geschichte. Brünn 1860—1888. XI 43, 84. Acker Kranz Alexander. Mährens Bürgen nnd ihre Sagen. Prag 1848, S, 157—160. Korkn Zosepli. Die Burg nnd die Herren von Donbrawitz. In: Archiv für Geographie, Historie, Staats-nnd Kriegskunst. 8. Wien 1817. S134—141. v. Löwenlhal Martin Leupold. Chronik dcr tonigl. Stadt Jglan (1402—1607). Herausg, vou Christian d Elvert. Brünn 1861. S, 266, (In: Mährische und jchlesische Chroniken,) cis >.uc:Z ^güS?. Geographisches Handbuch von dein Oestcrrcichischcn Staatc, Wicn 1791—1792, III 1681 Mittheilungen der k, k, Central-Conunissio» znr Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale. Wien 1856 ff, X, t? XXV 8, Z»aneK Johann. Der politische Bezirk Hoheustadt. Brünn 1883. S, 7, 13. 34. Ztupprecht Theodor Wenzel. Kurzgefaßte Geschichte über den Ursprung der heutige» Ordcusklöstcr, wie auch Dom- und Kollcgiatstistcr im Mark- grafthumc Mähren. Wien 1783. S. 88. sSartori Kranz.^ Die Bnrgvestcn nnd Ritterfchlosscr dcr österreichischen Mo- narchie, Wie» 1839—1840, III 149—152, Wolny Hregor Thomas. Kirchliche Topographie von Mähren. Brünn 1855 bis 1866. ll 324. Doubrawtschitz (Schwarzkostcletz, Böhmen). ZZernau Ariedrich. PI->.üuuv s olcolim, V ?rnxs 1896. 8. 108. Lexikon, Topographisches von Böhme». Prag 1852. S. 69. Ortti Isn S- r'rsnt. Li^cisK. "I'opoZrakic-Ko-stulistibKv sloxuik öook, V pr!>,/,o 1870, 8, 102,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.