einsvorstande zn dem gedachten Zwecke für eine bestimmte Dciner gewählten Mitgliedes. K 11. Die Auflösung des Vereines kaun nur in einer.eigens Zn diesem Zwecke, einberufenen Hauptversammlung, zu der sämt- liche Mitglieder eingeladen werden, erfolgen. Znr Gültigkeit des Anflvsuugsbeschlusses ist die Zweidrittel-Mehrheit der anwesenden Mitglieder erforderlich. Dieselben haben durch einfache Stimmen- mehrheit über die Verwendung des vorhandenen Vermögens des aufzulösenden Vereines zn beschließen.') Nachdem diese Punkte der Tagesordnung erledigt waren, teilte der Vorsitzende nach erläuternden Vorbemerkungen einige interessante Urkunden aus der letzten Hohenemserzeit mit. Dieselben werden in einem der nächsten Jahrbücher veröffentlicht werden. Mitglieder - Verzeichnis. Mitglieder aus dem fürstlichen Hause Liechtenstein: Seine Durchlaucht der rcgiereude Fürst Johann 1l, „ „ Prinz Franz, österr.-ungar. Botschafter a.D. „ „ Prinz Franz. junior. „ Prinz Johann. Prinz Karl. Prinz Alois. d) Andere Mitglieder: Anderka Hugo, Prinz Friedrich vou Liechtensteinischer Forst- meister in Rvsegg (Kürnten). Arbenz Gottfried, vorm. Fabriksdirektor, dzt. in Zürich. Balzer Peter, Angestellter bei der Kuustfirma Orell Füßli in Zürich. Bank>'> Julius, vr, pliil,, Kustos-Adjunkt am kunsthistorischen Hofmnsenm in Wien. Banzer Andreas, Altvorsteher in Triesen. Bargetze Laver, Postmeister in Triesen. Batliner Felix, vr,, fstl. Landesphysikus iu Vaduz. Batliuer Josef, vr., k. k, Bahnarzt uud Stadtarzt in Feldkirch. Batliner Martin Josef, Oberlehrer in Eschen. Beck Franz Josef, Ältvorsteher in Triesenberg. Beck Johann, Ortsvorsteher in Triesenberg. Die behördliche Genehmigung der uenen'Ncreinsscchimgcu erfolgte am 14. Oktober 1912 (Z. 2624) durch die siirstl, Regierung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.