») Jahresversammlung in Vaduz am 2V. Oktober 1S12. Der Vorsitzende begrüßte die Versammlung, zu welcher ca. 39 Vereinsmitglieder uui/Gäste erschienen waren und berichtete über den Stand des Vereins. Er erwähnt, daß der Verein seit der letzten Jahresversammlung zwei Mitglieder durch den Tod verloren habe. Herr Kanonikus Dr- Franz Josef Kind starb am 20. Dezember 1911 im Alter von 61 Jahren in Chur. Mit ihm ist ein edler Priester, ein Mann von Gelehrsamkeit und ei» eisrigcs Vereinsmitglied, das mit feuriger Liebe an seinem kleinen Vaterlande hing, dahingeschieden. Einige Monate später schied Herr Jakob Wanger, Geschäftsagent in Schaan, im kräftigsten Mannesalter nach kurzer Krankheit aus dem Leben. Die Ver- sammelten ehrten das Andenken an die beiden verstorbenen Ver- eiusmitglieder durch Erheben von ihren Sitzen- Dem Vereine sind im laufenden Jahre nen beigetreten: Partisch Arthnr, fürstl. Forstamtsadjunkt in Uug.-Ostra. Beck Wilhelm, Dr. jnr, in Triesenberg. Nipp Eugen, Dr. pkil, in Balzers. Kriß Josef, Dr. jMI., Professor in Bregenz. Ospelt Eduard iu Vaduz. Lesevereiu in Triesenberg. Leseverein in Triesen. Ospelt Emil, Geschäftsagent iu Vaduz. Der Verein zählt zurzeit 137 Mitglieder. Der Schriftenaustausch hat sich im Jahre 1912 vermehrt dnrch 
Beitritt der schweizerischen Gesellschaft für Heraldik iu Zürich, Ueber die Vereinsrechnung vom Jahre 1911 referierte der Vereinskassier Oberlehrer Feger. Die geprüfte und von der Versammlung genehmigte Rechnung lautet: Einnahme n. X l̂ 1. Ueberschuß vom Vorjahre 1910 . . . . 1228.45 2. Jahressubvention Seiner Durchlaucht . . . 200.— 3. „ aus der Landeskasse . . - 200.— Uebertrag 1628,45
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.