— 138 — Die Versicherung, unsere uuterlüudischeu Gefalle unbeschwert und steuerlos zu lasseu, vermochte gedachte Ämter, einerseits die schon bescheheue Fruchtsperre gegen uns wieder aufzuheben und andererseits die Genehmigung zn ertheilen, die daselbstigen Ein Künsten satteren zu Können. Wir haben also die Ehre, einer Hochlobl. Verwaltnngs- Kammcr beyliegende Fassion nach unserem besten Wissen gehorsamst zuübergeben, mit der zuversichtlichen Hofnuug, gethan zn haben, was zrr beweisen im Stande ist, daß wir seyen Unterthänige Abt und Konvent allda. 18«2. Febr. 15. St. Luzi, Chur. Der Abt uud die Konventnalen des Kl. St. Luzi — au den Bürger Pmfekt des Districts der Plessur. Bürger Prüfekt! Auf Ihre verehrliche Zuschrift uud resp. Aufforderung vom 10. d., unsere Ausländische Gefälle ciuzugebeu, ersuchen wir Sie, dieselben beygebogen der Hochlöbl. Verwaltungs Kammer einzuhändigen. Unmöglichkeit war Ursache, daß es nicht schon letzte Woche, uach Verlangen, geschehen konnte. Disen Kleinen Aufschub aber werden Sie, Bürger Prüfekt, uns eben so sehr zn gute halten, als aufrichtig wir Sie bitten, von unserer vollesteu Hochachtung versichert zu seyn. Copie. Abt uud Konvent allda. 1802. April 25. VerZeichnus deuen Hauß arme Leutten iu der Gemeind schellen Berg so beschehen den 25"" Aperilo 1802. Elißa Betta Keißerin die nit im stad ist ihren Brott zu Vor dieueu Weget ihrem Zyperot. Lohrenz Öhri ein armer man mit 3 Kinder. Andony Öhri ein armer man mit 4 K., Franz Kiber ein armer man mit 3 K,, Anna Maria Törrin ein armes Mensch mit 1 K-, Johannes Graf ein armer man mit 5 K., Michel Haßler ein armer man mit 5 K-, Mathis Haßler ein armer man mit 2 K. Von denen Gemeinds Vor steher ab schellen Berg. Jn Ansehung obiger Armen mache ich die Bemerkung, daß die Bekannte sogenannte ausgehausete für sich ihr Brod noch ver- dienen, wohl aber die uuschuldigen Kinder müßten in Betracht gezogen werden. Elisabetha Keiserin aber uud Anna M. Törrin sind wahrhaft dürftige. Ruggell. Johauues Haßler, gewetzter Fürstbischöflicher Kammerdiener Von Knr, Gemeindtsgenoß von Rnggell, ein Alter Mann von mehr dann 70 Jahren, Brodloß, zur Handarbeit un- fähig, und.noch dazu an Füssen presthaft. Josef Buche! eiu arm Maun mit vielen Kindern, Kristian Büchel ein armer Mann mit vielen Kindern. Ein alter' armer Tyroler Mann mit einem alten
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.