— 54 — Hei Heilos 1528 Haimbgartcn;am-1698>) Helbertsgarten Hellbock; im, am, aufm, der - Hellebard(t)en;in der- iu der Hcllcnbarthcn (T) 1610«).' iu der 5->cle- barten (T> 1610°s iu der Hellebart l T) 1690»). auf Wißle wols die Hcla- barte genannt (S) 18. Jh-')- Hellplatten; bei den - Helvetshos; den halben- 1317«). Heinpcrin Acker; der - 1620«) Hengstacker Hcngstackhcr 1698 '). Hennenbüchel Herknlesbach; beim - Herrenbüchel ausmHcrrcu-BiichcliSb.j 1613'). Herren u. Wolss- büchel (Sb.) 1670°). Herrcubüchel(Sb.)1698») aufm Herren Biichcl bei Vorderschcllcubcrg. inu 1707«>. Herrenbünt Herreneich; bei der - Herren Vcldt . . . auf Gapcschcu 1698 >) 
im liHl08 B XI, T ') Biichcl/ TG. S- XVI. ^- ^ M? -) RA. LU. — E VIIH. im lis'l>x>I<>t G II. i äsr ns'ÜHli^'rtH T XII. — S. 
') RA. °) Bcnd. Pfa. ») RA. Vgl. Biichcl, TG S. 120. «) S. Pfa. Iivl schlüpfrig >) Biichcl, Geschichte der Herren vonSchcl- lenberg, Jb. IX, 29. -) Dr. A. Schädler, GGA. Jb. VIII 123 R 78. «) RA. LU. 
I)i äct, I>H>H p>HtH G I °. — M. — Sb. äsr lnz'ysts^sr E VIIH Hin n-znnu.lzü'elrl E XII. Hin ssrl) RA. S >) RA. LU. -') Vorarlb. Lda. nidl. Vgl Schloßwald.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.