— 183 — Lindt Adolf. Justizrat iu Darmstadt. Marxer 
Ludwig, sürstl. Landestierarzt in Vaduz. Mayer Johauu Georg, Dr., Seminarregens und Domherr in Chnr. Meier Johann, Lehrer in Triesen. Minst Georg, Lehrer in Triesen. Moosmann Karl, Buchbinder in Feldkirch-, Müßner Franz Josef, Lehrer iu Ruggell. Neumcmn Gustav v-, fürstl. liechtst. Architekt in Wien. Nigg Franz, in Zürich. Nigg Gregor, Hilfsbeamter in Vadnz. Oehri Alois, Tierarzt in Eschen. Ospelt Fidel. Reallehrer in Vaduz. Ospelt Josef, Regierungs-Sekretär in Vaduz. Ospelt Luzius in Chaux-de-Fouds. Ospelt Meinrad, Landrat in Vaduz. Ospelt Oskar, Comptvirist in Bregenz. Quaderer Rudolf, Oberlehrer in Schaan. Real Anton, Geschäftsagent in Vaduz. Rederer Josef, Dr., prakt. Arzt iu Fulpmes. Reding Franz v., Pfarrer in Triesenberg. Rheinberger Anton in Vadnz. Rheinberger Egon, ukadem. Bildhauer in Vaduz (Vereins- vorstandsmitglied). Risch Emil, Lehrer in Rnggell. Ritter Franz Josef, Lehrer i. P. in Mauren. Ritter Martin, vr., Advokat in Innsbruck. Roeckle Franz, Architekt in Frankfurt a. M- Schädler Albert, Dr., fstl- Sauitätsrat in Vadnz (Vereinsvorsitz.) Schädler Albert, Professor in Chicago. Schädler Emil, Forstadjunkt in Neu Lublitz (Oesterr.-Schlesieu). Schädler Gebhard, Touwareufabrikant in Nendeln. Schädler Josef, Maler in Vaduz. Schädler Josef, Tonwarenfabrikaut iu Brederis. Schädler Rndolf, Dr., in Vaduz. Schmidt Peter, Pfarrer iu Balzers. Schöpf Heinrich, k. k. Landesgerichtsrat, dzt. Landrichter in Vaduz. Schwerzenbach Karl v., Konservator in Bregenz. Seeger Alois, Altvorsteher in Vaduz. Secger Ferdinand, fürstl. Grnndbnchführer in Vadnz. Seeger Johann Baptist, zur „Au" iu Vaduz. Spörry Jakob, Fabrikant in Vaduz. Sprecher Th. v>, Chef des schweizerischen Generalstabes in Bern. Universitätsbibliothek in Wien. Verein der Vorarlberger in Wien. Bogt Basil Pfarrer in Zürich.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.