— 111 — Untergampelütz — Unterguggerboden — Untergut; im - im u'irclsr^nst Undergut (Tb) 1613'). ' aufiu vndcrcu guct1632-) 
MV. S XI. GIV.MV11. T XVIII. Sb II. Sb VI. 
Vgl. Gampelütz.- vgl.Gnggerbodcnwald «)RA. Tb KA.Nr.8 Antergütle — Unterhalden; an der - -i clsr rrirä9tliü.'l«.ln T IV. Unterland; 
umfaßt die uvclsr1g.irä.ksir9r- Gemeinden E. G. M. R. dÄ'r»- Sb. im riQclsriirS"cI rr nclgriikiicll!.», 
Untermahd Unternendcln; in 
- Unterpritschen Untersax; im - Untersax; in der - Understock; In Örlis- haldcn vorna am Niu bey dem alten - 1488«). Vaduz; Grafschaft bis 1719. Vaduz; Markige- 1n«1o'/ meinde 
nnd Pfarrei Vaduz 1302 >),13S5'--)»), 1376"), 1488"), 1503, 1513«), 1575°), 1592»), 1652»), 1667°), 1744»), Faduz, Fadich 1355'). Badutz 1341-), 1355»), 1371«), 1385,1452,1493, 1505,1620,16342)1647'» vaduts 15052)°). Faduts 1643«). Vaduz; Schloß, Burg s slnl' 
im turclsrii s^x 
M I. E IX ° M XI. T VIII. V V. G? 
siehe auch Ejchuerberg vgl. Sax. ') Beud. Pfa. «) Büchel, TG. S136. 2) RA. ») V. Alpa. «) Bend. Pfa. 
») V.GA. °)Vorarlb.Lda. ')Fetz „SchloßFaduz"1879 S M Archiv dcr Alpgcu. Guschg S. ") Büchel, TG.S33. Vgl. auch Fetz.Schloß Faduz 1879 S 70 ff., 105 ff., 129 sf. v. Iu derMaur, die Grün- dung d. F. L. Jb. 151 ff., FischerJK.X171, Kaiser S 40, 157, V 
IX. Hopsuer Jb. X181 u. Erlöutcr. zum Histor. Atlas d.osterr.Alpen- länderI.Abt. 3.T.S 31. Die angeführten Formen beziehen sich zumteil auf die Graf- schaft, zumteil auf die Gemeinde u. zumteil auf das Schloß Nad- duz und ist nur eine Auslese von Jahr- zahleu bcigcsügt. Vou 1718 bis in den Anfang des 1.9. Jahrhunderts wurde im amtlichen Verkehr für Schloß und Markt Vaduz der Name Liechtenstein (nnd sür das Schloß auch der Name Hohculiechtcusteiu) gebraucht; diese Namensänderung ist im Pala- tinatsdiplom Kaiser Karl VI. vom 23. Jänner 1719 ausgesprochen; siehe v. In der Maur Jb. I S 63. Hier einige urkundliche Belege: Markt Liechtenstein 1739 Bend. Pfa. 1744 Vorarlb. Lda. 1756, 1758 RA. Schloß Liechtenstein 1758, Vorarlb. Lda. 1733 RA. Hohculiechtcnstein 1722, 1736, 1737 RA.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.