Spitzäckern; im Neu- i öpsx-ilcsr seid bei dcu - Spitzebühler; im- 
im ^s'xskns lsr Dcr spizebiiehler 1638-) DcrSpitztnbiihlcr16l>8y spitzentengla; iu - 
i ^pk^nti/n^ln. spitzendeugen 1456«), 1536-'), spitzigen Stein; beim — Spitzwies; die - — Stachesacker; iu - Stachesbüchel; iu - Stacheswiese; iu - Stadelbach; der - Städcle; im 
-s 
ztnelis.s Kö'oKI 8 
8tN.ollSS N'g'sN. (.lsr 8tc:Ik Stadl; im 
- in> ^tml! Stadlacker; im - — Stadtriegel; beim 
- bim Ztn,'tr0ul Stadtweg; unter dem - — anStattwceg(Sb)16!)8-) Stall; beim oberen 
- Kim >>Ksrn, KtnII Stallacker — Ställbödein ans den- nl 8WIIKödn. .1681 >), Stallbiint — Ställen; außer, 
vb, «>K, olior. niulsr cln. unter den - 8tcM>. Stallgut; Plankner - im ^tnll^ust. in>i)lÄ?zI9r"> K i I i Stallhostatt;bei,inder- — Stampen; in der - — in der Stainpcn 178!)'), Stampf; beim 
- Kim Stimmt Stampfbüchel; der 
- clsr 8tn.n>j,tps'()Irl Stampfmahd in, 8l.nn>j>linii.'"cl Stapfen; bei der - — bey dcr Bofel stapfensS) 18, Jahrh.-). Stapfenacker 
- Kim stn.jitnm-nlX. B IV. G IV. B >I. R IX. R V. E IV. P II. E IX, V IX, 
')Borarlb,Lda,")NA. LU. -) RA. °) Bnchel, TG. S. 198. siehe Stein. >) RA. LU. -)Dr.SchadlcrJb.Vlll 110 R 170 n. S 141 B ll, P III. P iv, S 
Ws IV, S 
Ws III, P lll. B lV. Tb XXIll. T IX. M IXn. EVI.X.MVl S In.. V VI, T Xll, BIV,Vl,VIl, E IK, 
R 171. -) Lehcnakten der Fa- inilie Wolsingcr. S Psa. E VIII. 
Statthalter war srüher der Titel des ».Kloster. Psäfcrs bestellt. Psar- rers in Eschen. (NA.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.