LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 
2009 
265 
Museumsdirektor Norbert 
W. Hasler, Eva Raffel, Ku 
ratorin der Ausstellung, 
Michael Knoche, Direktor 
der Herzogin Anna Amalia 
Bibliothek Weimar, und 
Frau Kleiser vom Buch 
druckmuseum Dornbirn 
begleiten I. D. Fürstin Ma 
rie von und zu Liechten 
stein durch die Schatz 
kammer der Bücher. 
Barbara Vogt, Leiterin der 
Liechtensteinischen Lan 
desbibliothek, mit dem 
Werk «Orthographia» des 
Johannes Tortellius, ge 
druckt 1477 in Treviso von 
Hermann Liechtenstein. 
Das Buch ist im Besitz der 
Liechtensteinischen Lan 
desbibliothek. 
Günther Seeber, Drucker 
aus Nendeln, demonstriert 
die Funktion der Ding 
ier’sehen Kniehebelpresse 
von 1850, einer Leihgabe 
des Vorarlberger Landes 
museums aus dem Drucke 
reimuseum «druck werk» 
in Dornbirn. 
Unter den zahlreichen 
Vernissagegästen, von 
links: Annerose Neumeyer, 
Weimar, Johannes Senge, 
Weimar, S. E. Prinz Stefan 
von Liechtenstein, Bot 
schafter des Fürstentums 
Liechtenstein in Berlin, 
Henning von Vogelsang, 
Präsident der Kulturstif 
tung Liechtenstein-Weimar 
sowie Eberhart Neumeyer, 
Vizepräsident der Kultur 
stiftung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.