VOLKSHOCHSCHULE SCHAAN 1948 BIS 1967 
GEORG SCHIERSCHER 
211 
QUELLEN- UND 
LITERATUR 
VERZEICHNIS 
Bericht 10 Jahre Volks 
hochschule. 
Volkshochschule Schaan. 
Ein kurzer Bericht über 
die ersten zehn Jahre 
ihres Bestehens. Schaan, 
Ostern 1958. Er enthält 
die folgenden neun Punk 
te: 1. Verzeichnis der 
Dozenten und Kursleiter. 
2. Statistisches über die 
Dozenten. 3. Verzeichnis 
der Themata nach Sachge 
bieten. 4. Verzeichnis der 
Kurse. 5. Fahrten. 6. Sons 
tige Veranstaltungen. 7. Fi 
nanzielles. 8. Kleine An 
thologie. 9. Ein Nachwort. 
Der Bericht ist mit «Der 
Leiter der Volkshochschule 
Johannes Tschuor» unter 
zeichnet. 
Chronik der Gemeinde 
Buchs. 
Chronik der Gemeinde 
Buchs, 8. Band, Jahrgänge 
1956-1958, Chronikfüh 
rer: Lehrer Hermann Sa- 
xer. Nicht veröffentlichtes 
Manuskript, Standort 
Rathaus Buchs SG. 
Dekanat Liechtenstein, 
2000. 
Klaus Biedermann: Das 
Dekanat Liechtenstein 
1970 bis 1997. Eine Chro 
nik des kirchlichen Le 
bens. Vaduz, 2000. 
Erwachsenenbildung, 
1976. 
Christian und Margrit 
Sulser-Matt: Erwachsenen 
bildung im Fürstentum 
Liechtenstein. Eine Be 
standesaufnahme. Von den 
Autoren verfasst im Auf 
trag des Dekanatsseelsor 
gerates des Fürstentums 
Liechtenstein. o.O., Juli 
1976. 
Festgabe zur Souveränität, 
1956. 
Das Fürstentum Liechten 
stein im Wandel der Zeit 
und im Zeichen seiner 
Souveränität. Festgabe zur 
150. Jahresfeier der Sou 
veränität. Vaduz, 1956. 
Gästebuch. 
«Volkshochschule Schaan. 
GÄSTE-BUCH. Beginn = 
Herbst 1948». Hierin ha 
ben viele der Vortragen 
den einen mit ihrer Unter 
schrift versehenen persön 
lichen Gedanken hinterlas 
sen. (Das Gästebuch ist in 
Privatbesitz. Sein Titelblatt 
ist im vorliegenden Beitrag 
abgebildet auf Seite 174). 
Gedenkschrift Tschuor. 
Johannes Tschuor in 
memoriam. Gedenkschrift, 
gewidmet zum 95. Ge 
burtstag am 17. Februar 
1991. t 7. Juli 1990. Ver 
fasst und zusammenge 
stellt von Silvia Walser. 
Schaan, 1991. 89 Seiten. 
«In Christo». 
«In Christo», Kirchliches 
Amtsblatt für die Pfarreien 
Liechtensteins, seit 1936; 
erscheint 14-tägig. 81 
Martin, Bildungswesen. 
Graham Martin: Das 
Bildungswesen des Fürs 
tentums Liechtenstein. 
Nationale und internatio 
nale Elemente im Bil 
dungssystem eines euro 
päischen Kleinstaates. 
Aarau, Zürich, 1984. 
Programmheft zum 
12. Semester 1959/60. 
Programmheft der Volks 
hochschule Schaan, XII. 
Semester, Winter 1959/60. 
Rubriken: Unsere Themen, 
Die Termine, Die Kurse, 
Eheseminar, Reise, Varia. 
Schaaner Heimatbuch, 
1. Folge, 1976. 
Gemeindevorstehung 
Schaan (Hrsg.): Schaaner 
Heimatbuch, 1. Folge, 
Chronik der Volksschule 
Schaan, Vergangenes und 
Gegenwärtiges aus der 
Schulgeschichte der Volks 
schule Schaan, zusam 
mengestellt von Jakob 
Falk, Lehrer. Schaan, 
1976. 
Sendung im Abendland, 
Vortragsreihe 1955/56. 
Sendung im Abendland. 
Vortragsreihe, gehalten an 
der Volkshochschule 
Schaan 1955-56. Mit 
Geleitwort von lic. theol. 
Johannes Tschuor, Geistli 
cher Rat; mit Nachwort 
von Meinrad Lingg. He 
rausgeber: Volkshochschu 
le Schaan Fürstentum 
Liechtenstein. 107 Seiten. 
Wanger, Pfarrei Schaan- 
Planken. 
Harald Wanger: Die Pfar 
rei Schaan-Planken in 
Geschichte und Gegen 
wart. Beiträge zur Pfarrei 
geschichte. Festschrift 
zum 100-Jahr-Jubiläum 
der Pfarrkirche St. Lauren 
tius. Schaan, 1991. 
81) Zur Ersterscheinung siehe 
Gedenkschrift Tschuor, S. 48. 
Der Bestand der in der Liech 
tensteinischen Landesbibliothek 
gelagerten «In Christo» früher 
Jahrgänge ist leider unvollstän 
dig. So besteht dort zum Bei 
spiel bezüglich der Jahre 1948 
und 1949 die folgende Situati 
on: «In Christo», Jg. 1948: Es 
fehlt die Nr. 1 des 13. Jahrgan 
ges (Ausgabe Ende November 
1948). «In Christo», Jg. 1949: 
Es sind nur die folgenden sechs 
Ausgaben vorhanden: 8. Januar, 
Nr. 4; 19. Februar, Nr. 7; 19. 
März, Nr. 9; 6. August, Nr. 19; 
29. Oktober, Nr. 25; 10. Dezem 
ber, Nr. 2. 
Im Pfarreiarchiv Schaan, das im 
Gemeindearchiv Schaan aufbe 
wahrt ist, finden sich keine 
Ausgaben des «In Christo».
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.