188 
Sonntag, 11. März 1956, Linde (20.15 Uhr) 
Fürst). Kabinettsdirektor Dr. Gustav Wilhelm 
(Vaduz): Geschichte des hochfürstlichen Hauses 
Liechtenstein. 
SiA. S. 39-63/Vo, 10. März und 4. April 1956 
Montag, 2. April 1956, Rathaussaal (14.15 Uhr) 
Minister a.D. Dr. jur. Franz Meyers 29 : Deutschlands 
Sendung im Abendland. 
SiA, S. 64-78/Vo. 31. März und 4. April 1956 
7?. 7> T9/-£. d.-* ./ 
Freitag, 6. April 1956, Linde 
Weihbischof Jean Rupp (Paris) 30 : Frankreichs 
Aufgabe in Europa. 
SiA, S. 79-85/ Vo, 4. April und 10. April 1956 
Sonntag, 8. April 1956, Rathaussaal (20.15 Uhr) 
Regierungschef Alexander Frick (Schaan): Die 
Sendung Liechtensteins. 
SiA, S. 86-106/Vo, 7. April 1956 
X)va i/ViZ/CCU AcC(/> vPlG ULa. 
JUM \TzJm7a ^ Jl/ZcU^ 
JXo 0(} 
Gästebuch-Einträge von 
Philipp Etter, Heinrich 
Drimmel und Gustav 
Wilhelm, Winter 1956. 
KURS / VORTRAGSREIHE 
Ab 9. November 1955, Schulhaus 
Pater Dr. Othmar Schweizer (Rektor, Balzers): 
Unser Erkennen. 
- 9. November: Das Wunder des Erkennens. 
- 11. November: Die grossen geistigen Strömun 
gen des Jahrhunderts. 
- 16. November: Wie ein Begriff entsteht. 
- 18. November: Der Reichtum unserer Begriffs 
welt. 
- 23. November: Was ist Intuition? 
- 25. November: Das Ringen um die Erkenntnis in 
den Erfahrungswissenschaften. 
- 30. November: Der Aufstieg zu den Wahrheiten, 
die unsere Erfahrungswelt übersteigen. 
- 2. Dezember: Was ist Wahrheit und was ist 
Irrtum? 
IC, 5. November 1955/ Vo, 29. Oktober und 
7. Dezember 1955
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.