LEUCHTENDE ZEUGEN DER ZEIT 
PETER GEIGER 
135 
beschreibung dieser teils armen, teils den Armen 
helfenden Heiligen Bezüge zur eigenen Lebenssi 
tuation finden. 
Übrigens war und ist es überall Sitte, Kirchen 
fenster über Stifter - heute «Sponsoren» - zu finan 
zieren. Sie sehen dafür am Russe des Werks ihren 
Namen oder das Wappen verewigt. Uns Späteren er- 
schliesst sich daraus manch familien- und sozialge 
schichtlich Aufschlussreiches, etwa wer fromm, 
hablich, vielleicht stolz war. Ohne frommes Mäzena 
tentum hätten viele der Kunstwerke nicht geschaf 
fen werden können. In Triesen sammelte die Ju 
gend: Als Stifter je eines Engel-Fensters von 1943 
aufgeführt sind «Unsere Kinder», die «Jungfrauen- 
Congregation» und die «Jugendgruppe». Gelegent 
lich traten auch Neubürger als Stifter auf, so bei ei 
nem Evangelisten-Fenster in Triesenberg. 
FRAUEN- UND MÄNNERSEITE 
In der barocken Kapelle Mariahilf in Mäls (Balzers) 
hat 1945 Gottlieb Engeier aus dem st. gallischen 
Abtwil neue Fenster gestaltet. In die rechte untere 
Ecke jedes Fensters ist eine Heiligenfigur plaziert, 
als Kabinettscheibe. Hierbei scheint noch die tradi 
tionelle Einteilung des Kirchenraums in eine Frau 
en- und eine Männerseite auf: Auf der linken Seite 
stehen lauter Frauenheilige, nämlich Theresia, Cä- 
cilia und Anna mit dem Kind Maria, auf der rechten 
Seite nur die Männerheiligen Aloisius, Antonius und 
Nikolaus von Flüe. Das Cäcilia-Fenster der Kirchen 
musik-Patronin stiftete sinnigerweise der Kirchen 
chor Balzers. 
Hl. Cacilia, Gottlieb Enge 
ier, 1945, Mariahilfkapelle, 
Mäls/Balzers. 
RRUDER KLAUS UND WEITERE 
HEILIGE HELFER 
Warum Bruder Klaus als Fensterheiliger? Der Frie 
densvermittler und Einsiedler Nikolaus von Flüe 
oder Bruder Klaus - im 17. Jahrhundert selig, aber 
erst 1947 durch Papst Pius XII. heilig gesprochen - 
galt in der Schweiz im breiten katholischen Volks 
glauben als Beschützer des Landes vor Hitler: Man
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.