BESTÜNDE DIESE SCHULE NICHT, MÜSSTE SIE GESCHAFFEN WERDEN / MARTINA SOCHIN SffincHAmgpjisgE einer iibm 
Hausfrau uhp Kinder erziehen Kinder pflegen Kranke Pflegen Menu zus". stellen Einkaufen Kochen Tischdecken Servieren Dekorieren Feste gestalten 
Waschen Bügeln Kleider pflegen 
Buchhaltung Zimmer einrichten Zimmer schmücken Aufräumen Putzen Blumen pflegen Garten be3t:. 1 lrn II, Charmant Charme bedeutet Zauber, Anmut, Liebenswürdig- k"eit... o Charme entwlokelnt Interessiert zuhören kön- nen, spontanes, gelöstes Gesprfioh führen ler- nen. Von Herzen strahlen und dadurch andere glüok- lioh machen. " Der Dumme macht dumm und stummm, der Kluge fast gescheit, der Charmante jedoch glüoklioh" III | Herz Höh Die Frau sollte ein Genie des Herzens sein» Der Mann ist Denker, Organisator, Führer usw. Sein Hauptwirkungsfeld ist die Öffentlichkeit, das Geschäft, die Politik. v?ir Frauen sind dazu gesohaffen dem Leben zu dienen, das Leben zu empfangen, es zu tragen, zu hüten und zu beschützen. Wir wollen um der Menschen willen nicht einer Snohe wegen da sein. 1, Die Frau ist intuitiv d.h., sie besitzt ein sseilBOhes Sehvermögen, sie trifft vo# Herzen her das Richtige. Z.B. spurt sie wenn ein Mensch ihre Hilfe braucht usw. 2. Die Frau ist mitfühlend dh. sie fühlt sioh leicht in die Seelenstimmung des andern ein. ZB. Eine Mutter hat ein mitfühlendes Herz für die Erlebnisse ihrer Kinder. 3„ Die Frau Ist affektiv d.h„ Ihr Herz ist leicht ansprechbar. ZB. Ein Kunstbild kann sie begeistern usw. 
SAUBEB CHARMANT HERZ LICH ORGINELL ELEGANT HAT-RliICH Schönheitsofie.-ß beginnt mit S 1, Weohalb Körperpflege? - Um aesund zu bleiben Körperpflege ist Nächstenliebe Der Körper ' a 9««. * ^t »Je 
hiite Heu 
n*em efter I ff9-fäf."h ^tön?1, klei Materialien zum Hauswirt- schaftsunterricht, in welchen Aufgaben und Ei- genschaften der idealen Hausfrau und Mutter dar- gelegt werden; aus den späten 1960er Jahren. 
Cr} 
et><3. Ohe
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.