LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 2007 Performance, Werbung und Verkauf sind zuwenig MUSEEN IM WERTEWANDEL EKKEHARD MAI VORBEMERKUNG Vieles - wenn nicht alles - ist heute in Diskussion und in Frage und weitgehend auch auf den Kopf gestellt, so auch die Strukturen, Inhalte, Ziele und Werte, welche die «Institution Museum» in einer sich stetig und immer schneller wandelnden und global vernetzten Gesellschaft definieren. Was sind die heutigen Vermittlungsziele und Anforderungen an ein Museum, das sich zwischen Bildungsinstitu- tion und Eventbude in einer Zeit mit klarer Ten- denz zur Amüsiergesellschaft behaupten muss? Solchen Fragestellungen geht Professor Dr. Ek- kehard Mai im nachfolgenden Beitrag nach und zieht entsprechende Schlussfolgerungen. Ich danke Kollege Ekkehard Mai vom Wallraf-Ri- chartz-Museum in Köln sehr herzlich für die Er- laubnis zum Nachdruck dieses Beitrages, der erst- mals in der Zeitschrift «Kunst Chronik, Monats- schrift für Kunstwissenschaft, Museumswesen und Denkmalpflege», 60. Jahrgang, Juni 2007, Heft 6, S. 213-216, erschienen ist. Norbert W. Hasler 175
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.