LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 2007 Marianne Lörcher vom Team Museumsführungen begleitet Besucherinnen und Besucher im Rahmen des Eschner Kulturtags vom 18. November 2007 durch die Ausstellungen des Landesmuseums. 2. Mai 2007 Gestatten - Vogel des Jahres 2007 - Der Wendehals, mit Georg Willi, Autor des Buches: Die Brutvögel des Fürstentums Liechtenstein. 6. Juni 2007 Masolka, Schottisch und Walzer - Die Klarinette und die Volksmusik in Liechtenstein, mit Josef From- melt, Fürstlicher Musikdirektor, und der Tresner Huusmosig. 4. Juli 2007 Schuhe machen Leute - Vom Paarhufer zum Stö- ckelschuh, mit Alfons Fehr, Schuhmachermeister. 1. August 2007 Auf heissen Reifen - Geschichte des Radsports in Liechtenstein, mit Adolf Heeb, Olympiateilnehmer 1960. 5. September 2007 Von Bären, Katzen und Äffchen, mit Katja Langen- bahn, Schauspielerin. 3. Oktober 2007 Galgenvögel - Das Fürstliche Landgericht und seine «Kundschaft», mit Mag. Rupert Tiefenthaler, wis- senschaftlicher Mitarbeiter des Liechtensteinschen Landesarchivs. 
7. November 2007 «Es schället - wer ischt dra?» - Geschichte des Tele- fonierens in Liechtenstein, mit Walter Staub, Telefo- nieexperte. 5. Dezember 2007 «Zur Krippe her kommet ...», mit Hugo Lins und Heinz Ritter, Krippenbauer. Am 18. Oktober 2007 war der Direktor des Liech- tensteinischen Landesmuseums neben dem Lan- desarchivar Paul Vogt, der Landesbibliothekarin Barbara Vogt und dem Direktor des Kunstmuseums Dr. Friedemann Malsch zu einer Podiumsdiskussion über das Thema «Sammeln, Bewahren und Vermit- teln» im Kunstmuseum Liechtenstein eingeladen. Die von Shusha Maier moderierte Gesprächsrunde entwickelte sich zu einem angeregten Gedanken- austausch zu zentralen Kernaufgaben und -themen von Museen, Bibliotheken und Archiven. Am 18. November 2007 fand unter erfreulich re- ger Beteiligung der Eschner Kulturtag mit Einbezug des Liechtensteinischen Landesmuseums statt. Zahl- reiche Besucherinnen und Besucher aus Eschen wurden durch das Führungsteam mit besonderer Beachtung historischer Bezüge zur Gemeinde Eschen und des Liechtensteiner Unterlandes durch die Mu- seumsausstellungen geführt. 163
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.