Im Anschluss an die Eröff- nung der Ausstellung «Klei- der machen Römer». Von Links: Kathrin Wüst, archä- ologische Restauratorin, Dr. Rarbara Theune-Gross- kopf, Stellvertretende Lei- terin des Archäologischen Landesmuseums Konstanz, Dr. Gudrun Schnekenbur- ger, Archäologin und Muse- umspädagogin, Dr. Susanne Rau-Schmidt, Archäologin und Kuratorin der Ausstel- lung sowie Norbert W. Has- ler, Direktor des Liechten- steinischen Landes- museums. 
SONDERAUSSTELLUNGEN, MUSEUM- EVENTS, VERANSTALTUNGEN Das Museumsjahr war wieder geprägt von zahlrei- chen Veranstaltungen und Events, die zum Grossteil auf beachtliches Publikumsinteresse stiessen. Einen eindrücklichen Überblick vermittelt die Rückschau auf der Homepage des Landesmuseums: www.llm.li / aktuell. Erwähnt seien die Sonderausstellungen «Ötzi - Der Mann aus dem Eis» und «Kleider machen Rö- mer», eine vorwiegend didaktische Ausstellung mit einem reichhaltigen Rahmenprogramm. Neben mehreren Fachvorträgen, Workshops und muse- umspädagogischen Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellungen erfreuten insgesamt vier Konzerte zahlreiche Besucherinnen und Besucher des Landes- museums, ebenso die Spezialprogramme des Lan- desmuseums anlässlich der «Langen Nacht der Mu- seen» vom 6. Oktober 2007 und dem dritten Liech- tensteiner Familientag vom 21. Oktober 2007, einem Gemeinschaftsprojekt des Liechtensteinischen Lan- desmuseums, des Kunstmuseums Liechtenstein, des Kunstraums Engländerbau und des Theaters am Kirchplatz in Schaan. Für die Mitarbeit und das stets grosse Engage- ment in den vielfältigen archäologischen Projekten des Liechtensteinischen Landesmuseums ist die Museumsleitung den Kolleginnen und Kollegen der Fachstelle Archäologie und Denkmalpflege beim Hochbauamt zu grossem Dank verpflichtet, nament- lich für die Erarbeitung des so genannten Liechten- stein-Fensters in der Sonderausstellung «Kleider machen Römer» sowie das umfassende Programm für den Familientag 2007, das mit mehr als 800 Be- sucherinnen und Besuchern auf eine erfreuliche Re- sonanz stiess. Von grosser Nachhaltigkeit bei den zumeist jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dürften sich die Tage mit den Experimental-Archäologen Wulf Hein vom 10. und 11. Februar 2007 vor und im Liechten- steinischen Landesmuseum zum Thema «Ein Tag wie in Ötzis Leben» sowie mit Cornelia Lauxmann am 17. Juli 2007 zum Thema «Steinzeit und Eisen- zeit- ein Museumserlebnis» erwiesen haben. 156
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.