FACHKOMMISSION Die personelle Zusammensetzung der zur wissen- schaftlichen Begleitung der beiden Kunstdenkmä- lerbände und zur Beratung der Autorin eingesetz- ten Fachkommission unter dem Vorsitz von Eva Pepic (seit 2000) blieb 2007 unverändert. Personel- le Veränderungen gab es seitens der GSK: Nach dem Ausscheiden des bisherigen Begutachters Al- fons Raimann, Frauenfeld, ernannte im Dezember 2007 die Berner Redaktionskommission Daniel Studer, Direktor des Historischen Museums und des Völkerkundemuseums St. Gallen, zum neuen Be- gutachter. Daniel Studer ist Autor diverser Schwei- zer Kunstführer der GSK und Kenner der Kunstge- schichte des Rheintals. 
BILDNACHWEIS ANSCHRIFT Sven Beham, Ruggell, Kunstdenkmäler des Homepage: www.beham.li Fürstentums Liechtenstein c/o Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein Gamanderhof Plankner Strasse 39 FL-9494 Schaan Telefon 00423/236 75 38 Telefax 00423/236 75 48 E-Mail cherrmann@hvfl.li AUSBLICK «Die Ernte für das Oberland ist eingefahren, das Feld für das Unterland ist bestellt.» Nach einer wohlverdienten Pause im November 2007 began- nen für die Autorin die Planungen für den Band I «Unterland». Nach Prüfung der finanziellen Bedin- gungen wurde der Zeitplan überarbeitet und ein Abschlusstermin für das Manuskript «Unterland» im Jahr 2010 fixiert. Das Kapitel Eschen liegt in ei- ner ersten Fassung aus dem Jahr 2001 vor, mit Re- cherchen zur Geschichte und Kunstgeschichte der Gemeinde Mauren wurde begonnen. Triesen, 16. Januar 2008 KUNSTDENKMÄLER DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN Dr. Cornelia Herrmann 146
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.