HISTORISCHER VEREIN FÜR DAS FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN 2007 Was tun? Bei jeder einzelnen Person (rund 6000) eine ausdrückliche Einwilligung zur Nennung ihres Rufnamens einholen? Dies kann aus praktischen Gründen nicht erwogen werden. Geradezu ausweg- los scheint die Situation hinsichtlich der verstorbe- nen Namensträger: hier würde sich die Verpflichtung zur Einholung der Einwilligung auf alle Nachkom- men erstrecken - klar, dass einer solchen Auflage faktisch gar nicht nachzukommen ist. Fazit: Diese Auslegung des Datenschutzgesetzes muss uns veranlassen, auf eine Publikation des ge- samten Werkteils Ruf- und Sippschaftsnamen zu verzichten. Das sind rund 1100 Seiten Text plus das darauf bezogene umfangreiche Wortlexikon (siehe unten die Bände 3 und 4 sowie Teile von Band 5). Das ist zudem der aus heimatkundlicher Sicht au- thentischste, volkstümlichste und lebensnaheste Teil des ganzen Personennamenbuches. WERKUMFANG Nach aktuellem Arbeits- und Planungsstand weist der Werkteil Personennamenbuch einen Gesamt- umfang von rund 3000 Seiten auf. Ursprünglich vor- gesehen war folgende Gliederung des Textmaterials: Band 1 Vornamen (350 Seiten), Familiennamen 1. Teil (350 Seiten) 700 Seiten Band 2 Familiennamen 2. Teil (730 Seiten) 730 Seiten Band 3 Rufnamen 1. Teil (550 Seiten) 550 Seiten Band 4 Rufnamen 2. Teil (370 Seiten), Sippennamen (150 Seiten) 520 Seiten Band 5 Einleitung, Lexikon, Quellen- verzeichnis, Literaturverzeichnis, Register 500 Seiten 
Mit dem Verzicht auf den Druck der Bände 3 und 4 (Ruf- und Sippschaftsnamen) ergibt sich in Abwei- chung von obiger Aufstellung neu ein Gesamtumfang von rund 1880 Seiten mit einer Aufteilung auf drei oder vier Bände. Schaan/Grabs, den 15. Februar 2008 LIECHTENSTEINER NAMENBUCH Prof. Dr. Hans Stricker / lic. phil. Anton Banzer / Herbert Hübe ANSCHRIFT Liechtensteiner Namenbuch Gamanderhof Plankner Strasse 39 FL-9494 Schaan Telefon 00423/236 75 70 Telefax 00423/236 75 58 141
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.