FRAUEN ERWERBSARBEIT IM LIECHTENSTEIN DER NACHKRIEGSZEIT / JULIA FRICK ELEKTRONISCHE QUELLEN www.stjosef.al/konzil/su- che/ 10. Dezember 2004 www.heiligeslexikon.de/in- dex.htm?Glossar/2_Vatika- ntsches_Konzil.htm/ 10. Dezember 2004. 
LITERATUR Altermatt, Urs (Hrsg.): Schweizer Katholizismus im Umbruch, 1945-1990, Freiburg i. Ue., 1993. Altermatt, Urs: Katholizis- mus und Moderne. Zur Sozial- und Mentalitätsge- schichte der Schweizer Katholiken im 19. und 20. Jahrhundert. Zürich, 1989. Appelt, Erna: Von Laden- mädchen, Schreibfräulein und Gouvernanten. Die weiblichen Angestellten Wiens zwischen 1900 und 1934. Wien, 1985. Arn, Christof (Hrsg.): Wie viel ist eine Stunde Haus- und Familienarbeit wert? Fachtexte zum Stellenwert der unbezahlten Arbeit. Bern, 2002. Bajohr, Stefan: Die Hälfte der Fabrik. Geschichte der Frauenarbeit in Deutsch- land 1914 bis 1945. Mar- burg, 1979. Becker-Schmidt, Regina; Brandes-Erlhoff, Uta; Rumpf, Mechthild; Schmidt, Beate: Arbeitsle- ben - Lebensarbeit. Kon- flikte und Erfahrungen von Fabrikarbeiterinnen. Bonn,1983. Blosser, Ursi; Gerster, Franziska: Töchter guter Gesellschaft. Frauenrolle und Mädchenerziehung im schweizerischen Grossbür- gertum um 1900. Zürich, 1985. Bochsler, Regula; Gisiger, Sabine: Städtische Haus- angestellte in der deutsch- sprachigen Schweiz des 
20. Jahrhunderts. Zürich, 1989. Bosshart, Ralf: Die Kirche Liechtensteins als Hüterin des bürgerlichen Familien- und Frauenbilds am Bei- spiel des katholischen Kirchenblattes «In Chris- to», Seminararbeit. Unver- öffentlichtes Manuskript. Freiburg i. Ue., 1996. Bräuniger, Renate (Hrsg.): Frauenleben. Appenzell im 19. und 20. Jahrhundert. Herisau, 1999. Brunhart, Arthur (Hrsg.): Historiographie im Fürs- tentum Liechtenstein. Grundlagen und Stand der Forschung im Überblick. Zürich, 1996. Bührmann, Andrea; Die- zinger, Angelika; Metz- Göckel, Sigrid: Arbeit, Sozialisation, Sexualität. Zentrale Felder der Frau- en- und Geschlechterfor- schung. Opladen, 2000. Freier, Anna-Elisabeth; Kuhn, Anette (Hrsg.): Frauen in der Geschichte V. Düsseldorf, 1984. Geiger, Peter: Krisenzeit. Liechtenstein in den Dreis- siger Jahren 1928-1939. Zwei Bände. Vaduz, Zü- rich,2 2000. Geiger, Peter: Liechten- stein bei Kriegsende 1945, in: Endlich Friede! Kriegs- ende 1945 in der Boden- seeregion. Hrsg. Interna- tionaler Arbeitskreis Bo- denseeausstellung. Ror- schach, 1995. Harding, Sandra: Feminis- tische Wissenschaftstheo- rie. Zum Verhältnis von Wissenschaft und Ge- schlecht. Hamburg,1 1990. 
Hausen, Karin; Krell, Gertraude (Hrsg.): Frauen- erwerbsarbeit. Forschun- gen zu Geschichte und Gegenwart. München, Mering, 1993. Hausen, Karin (Hrsg.): Geschlechterhierarchie und Arbeitsteilung. Zur Geschichte ungleicher Erwerbschancen von Männern und Frauen. Göttingen, 1993. Hausen, Karin; Nowotny, Helga (Hrsg.): Wie männ- lich ist die Wissenschaft? Frankfurt,1 1986. Hausen, Karin; Wunder, Heide (Hrsg.): Frauenge- schichte - Geschlechterge- schichte. Frankfurt, New York, 1992. Hausen, Karin: Techni- scher Fortschritt und Frauenarbeit im 19. Jahr- hundert. Zur Sozialge- schichte der Nähmaschine. In: Geschichte und Gesell- schaft, 2 (1978), S. 149- 169. Heeb-Fleck, Claudia: Frauenarbeit in Liechten- stein in der Zwischen- knegszeit 1924 bis 1939. In: Jahrbuch des Histori- schen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, Band 93. Vaduz, 1995, S. 1-139. Herowitsch. Daniela: Die Veränderung der politi- schen Situation der Frau- en im Fürstentum Liech- tenstein seit der Einfüh- rung des Frauenstimm- rechts im Jahre 1984. Salzburg, 1990. Hoch, Hilmar: Geschichte des Liechtensteinischen 69
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.